Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Dalí ist in den spanischen Museen lebendig



Salvador Dalí, ein Meister des Surrealismus, zählt zu den einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Lernen Sie die Orte, an denen er lebte und wirkte, kennen und besuchen Sie die interessantesten Museen, die sich im Besitz von Werken des Künstlers befinden. Ungewöhnliche Orte, die nur im Lande Dalís zu finden sind. In Spanien wird das Gedenken an den Künstler lebendig gehalten.

Spanien besitzt das besondere Privileg herausragende Künstlerpersönlichkeiten hervorgebracht zu haben, deren Hinterlassenschaften sich überall auf der ganzen Halbinsel befinden. Künstler, die als fester Bestandteil des Landes die Kultur und den Charakter der Menschen geprägt haben. Zu den großen Genies des 20. Jahrhunderts, deren Werke intensiv aufgenommen und erlebt werden können, gehört zweifellos Salvador Dalí.

Der Besucher kann den Geburts- und Wohnort Dalís aufsuchen und dort die Küstenlandschaft erleben, die viele seiner Arbeiten beeinflusst hat. Die phantasievolle und überladene Dekoration seines Wohnhauses und seiner Werkräume wird Staunen auslösen. Heute sind in diesen Gebäuden Museen untergebracht, in denen die geniale schöpferische Kraft noch immer spürbar ist.

Dalí an der Costa Brava

An der spanischen Costa Brava erwarten den Freund des Surrealismus drei Dalí-Museen, die völlig anders als konventionelle Museen sind. Ein Besuch dieser Kunstsammlungen ist ein besonderes Erlebnis, bei dem man in die ganz eigene Welt des Künstlers eintauchen kann, denn der Besucher findet hier keinen Ablauf von einzelnen, nebeneinander stehenden Kunstwerken vor, sondern ein großes künstlerisches Gesamtbild. Die architektonische Raumordnung mit surrealistischer Ausgestaltung wird niemanden gleichgültig lassen.

Figueres , die Ortschaft in der spanischen Region Gerona, in der Dalí geboren und gestorben ist, wird Sie gefangen nehmen. Hier steht das Museumstheater von Dalí, ein riesiger surrealistischer Bau, in dem über 1500 Werke ausgestellt sind. Bekannte Gemälde wie “Port Alguer”, “Galatea of the spheres”, der Mae West Saal und der “Verregnete Cadillac” befinden sich neben optischen Montagen, Hologrammen und Stereokopien, die zuvor unvorstellbar gewesen wären.

Um auch den privatesten Aspekt aus dem Leben des Künstlers und seine Muse kennen zu lernen, laden wir Sie zu einem Besuch des Museumshauses Castillo Gala Dalí ein. Exklusivität ist vielleicht das auffälligste Merkmal dieses mittelalterlichen Schlosses von Púbol, in dem sich die Gemälde und Zeichnungen befinden, die Dalí Gala schenkte. Eine geheimnisvolle Atmosphäre schwebt in den Räumen, die Dalí persönlich entworfen und dekoriert hat. Lassen Sie sich von den Elefantenskulpturen im Garten des Hauses, vom mit Wagnerbüsten umgebenen Schwimmbad und den Festkleidern Galas, die von einem der größten Genies aller Zeiten entworfen wurden, in den Bann ziehen.

Noch immer in Katalonien

Ebenso spannend ist es den Rückzugsort Dalís und Galas aufzusuchen, an dem sich dieses Paar später jahrelang aufhielt. Besuchen Sie das Museumshaus Salvador Dalí in Portlligat, eine großartige Möglichkeit in die verschiedenen Schauplätze des katalanischen Künstlers einzutauchen. Bedeutenden Einfluss auf einen Großteil der Meisterwerke Dalís hatte die genaue Beobachtung der Fischerhütten. Sie gelten als Kunstwerk an sich. Auch ein Besuch der Mittelmeerküste, durch seine Ateliers, die Bibliothek und seine Privaträume werden sicherlich einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Der umfassende Wert der Kunstgegenstände aus dem Eigentum Dalís findet sich überall in der Region Katalonien – in seinen bedeutendsten Museen und Gemäldegalerien. DasZentrum für Kunst Perrot-Moore in Cadaqués, das Museum in Montserrat und das Regionalmuseum in Maresme sind nur einige dieser Sammlungen.

Dalís Spanien, Dalí aus Spanien

Der bedeutende Beitrag von Salvador Dalís Talent zur internationalen Kunst und Kultur zeigt sich in vielen weiteren spanischen Museen und Kunstsammlungen. Es handelt sich dabei um Kunstwerke, durch die Sie aufgefordert werden, die künstlerische Entwicklung und die verschiedenen Schaffensperioden des Surrealisten nachzuvollziehen und zu entdecken. Großartige Kunstsammlungen in Madrid wie das Nationalmuseum Centro de Arte Reina Sofía (MNCARS) und das Thyssen Bornemisza Museum, die beide auf dem bekannten „Kunstparkur” liegen, besitzen Schlüsselwerke aus der Gemäldeproduktion Dalís. “Der Flug einer Biene” und “Person am Fenster” stellen nur einen kleinen Ausschnitt dessen, dar, was in den spanischen Museen und Gemäldesammlungen zu finden ist. Ein weiterer Bezugspunkt ist auch das Spanische Museum für zeitgenössische Kunst (Stiftung Juan March in Palma de Mallorca).

Spanien ist deshalb einer der bestgeeigneten Orte um diesen genialen surrealistischen Künstler von Grund auf kennen zu lernen. Dalí ist vielleicht einer der weltweit bekanntesten Bürger Kataloniens, den die spanische Kunstgeschichte jemals hervorgebracht hat. Besuchen Sie uns: Dalí erwartet Sie in Spanien.





Unerlässlich

X Zu Mobilversion wechseln