Die baskische Küste, das Flair des Authentischen




Lage

País Vasco


Es gibt viele Gründe, warum man die Costa Vasca, den Küstenstreifen des Baskenlandes kennen lernen sollte. 252 vom Kantabrischen Meer umspülte Küstenkilometer in den dominierenden Farben Blau und Grün. Zwischen Bergen, Flussmündungen, Steilhängen und Naturparks öffnen sich weitläufige Strände mit feinem weißen und goldgelben Sand, das perfekte Szenario zum Surfen, Paddeln oder Segeln. Außerdem gibt es Dörfer und Städtchen mit marinem Ambiente, Sehenswürdigkeiten, Museen und vielem mehr.

An der Baskischen Küste im Norden Spaniens gibt es viel zu sehen. Wir schlagen Ihnen eine Route entlang der Küstenlinien von Guipúzcoa und Vizcaya vor. Das Kantabrische Meer, die Berge und die Weiden bieten ein Landschaftsbild, das die Natur in den Mittelpunkt rückt. Eingebettet in diese harmonische Kulisse stößt man auf Dörfer mit malerischen Gassen und Häusern, die zu einem angenehmen Rundgang einladen. Das Grüne Spanien hat viele lohnende Orte zu bieten, die man einmal kennen lernen sollte.

Auf unserer Route gibt es Dörfer und Städte, die Sie nicht auslassen dürfen. In Guipúzcoa erwartet Sie der alte Ortkern von Hondarribia; Zarautz ist ein Paradies für Surfer; Getaria besitzt das Flair eines Fischerdorfes; Zwischen Zumaia und Deba erstrecken sich nahezu unberührte Strände; und Donostia-San Sebastián ist die herrschaftliche Hauptstadt der Provinz. Vizcaya kann mit emblematischen Orten wie Bermeo oder Lekeitio in der Nähe von Urdaibai aufwarten, ein Landstrich, der von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde. Mundaka ist bei Surfern berühmt für die beste von Linkswelle Europas - eine der besten der Welt. San Juan de Gaztelugatxe bietet dem Besucher einen spektakulären Blick auf die zerklüftete Küste des Kantabrischen Meers.

Diese Landstriche sind ideal für die Ausübung von Abenteuersportarten wie Paragliden oder Drachenfliegen, Wandern, Wassersportarten wie Tauchen, Segeln, Surfen oder Paddeln und natürliche Golf. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die Hängebrücke von Vizcaya zwischen Getxo und Portugalete nur wenige Kilometer von Bilbao entfernt kennen zu lernen, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Und verlassen Sie die Baskische Küste keinesfalls, ohne die international bekannte Gastronomie zu kosten. Köstliche Meeresfrüchte, Fisch- und Fleischgerichte erwarten Sie, aber vor allem “pinchos”, raffinierte Gerichte im Miniaturformat.

Dies sind nur einige der vielen Möglichkeiten, die Sie ihnen in dieser Gegend des Baskenlandes bieten. Zögern Sie nicht, eines der Fremdenverkehrsbüros aufzusuchen. Dort hilft man Ihnen gern bei der Planung Ihres Besuchs, damit Sie den Aufenthalt in diesem Landstrich in vollen Zügen genießen können.




War Ihnen diese Information nützlich?





X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaMadridCórdobaValenciaMálagaA CoruñaGranadaBarcelonaHuescaCastellón - CastellóCádizLleidaCáceresLa RiojaMurciaAlicante - AlacantPontevedraAsturienVizcaya -VizkaiaGuipúzcoa - GipuzkoaKantabrienLugoBurgosToledoAlmeríaJaénTarragonaHuelvaÁlava - ArabaÁvilaCiudad RealLeónZaragozaGironaTeruelSalamancaZamoraBadajozSegoviaCuencaNavarraPalenciaValladolidSoriaOurenseAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLa Gomera