Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Die Costa de la Luz, der beste Kurzurlaub




Lage

Autonome Region:
Andalusien

Andalucía


Waren Sie schon einmal an der Costa de la Luz? Das ist der Küstenstreifen der Provinzen Huelva und Cádiz in Andalusien. Dort finden Sie einzigartige Strände und Buchten. Perfekte Orte zum Entspannen, wo Sie fast das ganze Jahr hindurch die Sonne und das Meer genießen können. Und darüber hinaus Golf spielen, Wassersport treiben und mit Freunden und Familie Spaß haben. Interessante und reizvolle Optionen in dieser Gegend im Süden Spaniens. Sie werden garantiert wiederkommen wollen.

Die Costa de la Luz ist ein ideales Reiseziel für Ihren Urlaub. Einer der Gründe dafür sind ihre hervorragenden Strände, egal, ob kilometerlang oder winzig klein. Ein weiteres Argument ist das auch im Winter ausgezeichnete Klima, aber auch die vielen Freizeitmöglichkeiten, die sich Ihnen an dieser vom Atlantik und vom Mittelmeer umspülten Küste bieten. Möchten Sie mehr darüber erfahren? Dann los!

Doñana, ein Kleinod der Natur. Zwischen Huelva und Cádiz befindet sich in unmittelbarer Nähe so bekannter Strände wie Matalascañas der Nationalpark Doñana, der von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde und zu den bedeutendsten Naturräumen Europas zählt. Dort können Sie Tausende Zugvögel beobachten, die jedes Jahr dort nisten. Auch bedrohte Tierarten wie der iberische Luchs und der Kaiseradler haben dort ihr Habitat. Der Rundgang führt Sie durch Dünen, Marschen, Lagunen und mediterrane Wälder. Ein Ausflug, den Sie nicht verpassen sollten.

Lassen Sie sich auch die Gelegenheit nicht entgehen, Sanlúcar de Barrameda kennen zu lernen und an einem der dortigen Strände zu baden. Am Strand Bajo de Guía finden im August zudem die beliebten Pferderennen statt, die zur Feier von Internationalem touristischen Interesse erklärt wurden.

Golf direkt am Meer. Haben Sie Lust, auf einem direkt am Meer gelegenen Golfplatz das Golfspielen zu erlernen oder Ihre Technik zu verbessern? Dann zögern Sie nicht länger und tun Sie es an der Costa de la Luz. Die Gegend verfügt über weltweit anerkannte Einrichtungen, wo auch schon so bedeutende Turniere wie der Ryder Cup ausgetragen wurden. Nur einen Steinwurf voneinander entfernt finden Sie Plätze sehr unterschiedlichen Zuschnitts vor. So gibt es beispielsweise auf den 20 Kilometern zwischen La Línea und Sotogrande sieben verschiedene Angebote. Haben Sie sich schon entschieden?

Tarifa, Mekka des Windsurfing. Die Strände von Tarifa in Cádiz sind der Ort der Wahl von Tausenden Windsurfern und Kitesurfern aus aller Herren Länder. Hier finden auch die Weltmeisterschaften statt und es ist immer viel los. Es ist nicht ungewöhnlich, hunderte bunte Segel und Drachen auf dem Wasser zu sehen. Spazieren Sie den Strand von Valdevaqueros oder Los Lances entlang und genießen Sie das Schauspiel. Weitere Sportarten, die in dieser Gegend große Tradition besitzen, sind das Sporttauchen und das Unterwasserfischen in der Umgebung von Chipiona, Chiclana de la Frontera, Puerto de Santa María und in der Bucht von Bolonia, wo sich die Ruinen der alten Römerstadt Baelo Claudia erheben.

Strandkino. Wir präsentieren Ihnen eines der originellsten Kinos, das Sie je gesehen haben: den Strand La Victoria. Sie glauben das nicht? Es ist aber wahr, denn der größte Strand der Stadt Cádiz wird an Sommerabenden zu einem großen Open-Air-Kino, das Filme auf einer Außenleinwand zeigt. Ein schöner Ausklang für einen Strandtag, nicht wahr?

Dies sind nur einige Annehmlichkeiten, die Ihnen die Costa de la Luz bietet, aber natürlich noch längst nicht alle. Die Liste könnte fast beliebig fortgesetzt werden: FKK-Ferien in Caños de Meca und Zahora; ein Familienurlaub an den Stränden von Moguer oder Palos de la Frontera; in den Fischerdörfern köstliche lokale Meeresfrüchte und Fischchen schlemmen... Wo fangen wir an?

Wenn die Reportage Ihr Interesse geweckt hat, lesen Sie auch: - Natur, Geschichte und Sonne an den Stränden von Huelva - Die Strände von Cádiz: Sonne und Meer das ganze Jahr über - Die Weißen Dörfer von Cádiz





Unerlässlich

X Zu Mobilversion wechseln