Den Norden Spaniens anhand der Wissenschaft kennen lernen



Sie haben die Möglichkeit, einen besonders originellen Pass zu erhalten: abgestempelt wird er Ihnen in allen Museen, die dem Netzwerk „Wissenschaftsmuseen. Nordroute“ angehören. Erfahren Sie viel Wissenswertes über Dinosaurier, schauen Sie in den bestirnten Himmel und lernen Sie Neues über die Entwicklungsgeschichte der Menschheit. Begleiten Sie uns?

Insgesamt 13 wissenschaftliche Museen in mehreren Städten Spaniens nehmen an diesem Projekt teil, das „Wissenschaftsmuseen. Nordroute“ heißt und dem Publikum die Wissenschaft, die Technologie und die Forschung auf didaktische und kurzweilige Art nahe bringen will. Die teilnehmenden Institutionen stellen einen gemeinsamen Pass aus, durch den alle berechtigten Personen in den Genuss von Preisermäßigungen, Vorteilen, Geschenken und Sonderaktionen kommen. Das System ist sehr einfach. Bei Ihrer Ankunft im Museum zeigen Sie das Dokument vor, das auf der entsprechenden Seite abgestempelt wird. Ab sofort können Sie die Angebote nutzen, die das besuchte Museum Ihnen bietet. In dem Maße, wie Sie auf den jeweiligen Seiten Stempel zusammentragen, erhalten Sie von den Museen diverse gemeinschaftlich angebotene Prämien.

Wissenschaft greifbar nah

Im Rahmen dieser Initiative haben Sie die Chance, etwas über Astronomie und Paläontologie, über Physik und Chemie, über Geologie und Archäologie, über Astronomie und Energie, über Kartografie und Metallverarbeitung oder über Technologie und Biologie zu lernen. Die entsprechenden Museen sind in ganz Nordspanien verteilt und halten vielfältige interessante Angebote bereit. Die Auswahl ist groß. In Galicien befindet sich in A Coruña der Sitz desNationalmuseums für Wissenschaft und Technologie (MUNCYT) und die Wissenschaftsmuseen von A Coruña (=mc2), die ihrerseits drei Institutionen umfassen: Das Haus der Wissenschaft, Domus und das Aquarium Finisterrae. In Asturien gilt der Pass für den Park der Vorgeschichte von Teverga, das Juramuseum von Asturien und das Höhlenkunstzentrum Tito Bustillo. Diese Route durch den spanischen Norden führt auch durch das Nationalmuseum und Forschungszentrum Altamira in Kantabrien und das Arkeologi Museoa Bilbao im Baskenland. Jetzt bleiben Ihnen noch die Museen in Kastilien-León: das Ene.Museo der Energie in Ponferrada, das Museum der Menschlichen Entwicklung in Burgos, das Wissenschaftsmuseum in Valladolid und das Eisenhütten- und Bergbau-Museum von Kastilien-León in Sabero. Dazu kommen noch die Sternwarte von Pamplona in Navarra und das Haus der Wissenschaften in Logroño, La Rioja. Sie alle sind Teil dieses innovativen, einmaligen Projekts, das die Bekanntmachung der Wissenschaften zum Ziel hat. Einige dieser Museen sind sehr bekannt und zeigen Schätze, die von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurden. Andere sind zwar vielleicht weniger berühmt, aber deshalb keinesfalls weniger interessant. Doch alle teilen ein gemeinsames Anliegen: ihre Passion für die Wissenschaft.



War Ihnen diese Information nützlich?






X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaMadridMálagaCórdobaA CoruñaValenciaHuescaGranadaBarcelonaCádizCáceresCastellón - CastellóAlicante - AlacantMurciaLa RiojaLleidaAsturienKantabrienPontevedraGuipúzcoa - GipuzkoaVizcaya -VizkaiaLugoToledoBurgosAlmeríaÁlava - ArabaJaénÁvilaLeónTarragonaTeruelBadajozGironaHuelvaSalamancaSegoviaCiudad RealZaragozaValladolidNavarraCuencaZamoraPalenciaSoriaOurenseAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares IbizaMallorcaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaTeneriffaFuerteventuraGran CanariaLa GomeraEl Hierro