Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Vitoria


Die Kathedrale Santa María, ein Reiseziel, wie es im Buche steht




Lage

Autonome Region:
Baskenland

Provinz / Insel:
Álava - Araba

Araba-Álava


Es gibt auf der Welt magische Orte, die als Inspiration für berühmte Bestseller der Literatur dienen. Würden Sie gern einen solchen Ort kennen lernen? Dann sollten Sie die Kathedrale Santa María, das Wahrzeichen der Stadt Vitoria im Norden Spaniens aufsuchen. Entdecken Sie das Gotteshaus, das den Autor Ken Follett zum Schreiben seines jüngsten Romans veranlasst hat. Ein architektonisches Juwel der Gotik, das man heute auf originelle Weise besichtigen kann. Möchten Sie wissen, wie? Dann lesen Sie weiter.

„An keinem anderen Ort der Welt kann man so etwas sehen“, versicherte Ken Follett, nachdem er die Kathedrale der Region Álava (im Baskenland) gesehen hatte. Was war es, was ihn so faszinierte? Es ist die Tatsache, dass am Gotteshaus der hl. Jungfrau Maria seit 2000 Restaurierungsarbeiten ausgeführt werden, zu denen die ganze Welt eingeladen ist. Wie das? Weil die Kathedrale nicht etwa vorübergehend geschlossen ist, sondern Führungen veranstaltet, die dem Besucher zeigen, wie Architekten und Archäologen Originalfarben wieder herstellen, die barocke Sakristei aus dem 18. Jahrhundert restaurieren oder die Begräbniskrypta fertig stellen.

Diese originelle einzigartige Führung durch das Kircheninnere beeindruckte Ken Follett und regte ihn dazu an, die Fortsetzung seines Bestsellers „Die Säulen der Erde“ zu schreiben. Das Ergebnis ist sein neuester Roman, „Die Tore der Welt“, der sich nach Worten des Autors an der Kathedrale von Vitoria inspiriert. Als Ausdruck des Dankes für diese Wertschätzung steht deshalb vor der Kathedrale eine Plastik des walisischen Schriftstellers (die einzige, die es weltweit von ihm gibt).

Internationales Interesse

Dass die Kathedrale mit ihrem neuartigen Renovierungskonzept alle Blicke auf sich zieht, ist eine Tatsache. Deshalb war sie Schauplatz so bedeutender Veranstaltungen wie dem Auftritt der Petits Chanteurs de Saint Marc, die Stücke aus dem Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ in der schönen Vorhalle des Gotteshauses. Darüber hinaus beherbergte es Theateraufführungen und Vorträge von literarischen Größen wie Paulo Coelho, Arturo Pérez-Reverte oder José Saramago. Nicht umsonst wurden diese Sanierungsarbeiten mit dem Sonderpreis Europa Nostra ausgezeichnet, den die Europäische Union für besondere Leistungen im Bereich der Instandhaltung von Kulturerbe vergibt.

Aus all diesen Gründen empfehlen wir Ihnen, im Rahmen einer Spanienreise diese wundervolle Kathedrale kennen zu lernen. Sie werden beeindruckt sein von den einzigartigen Blicken auf das Kircheninnere und die schönen Gewölbe, die sich Ihnen von der Höhe eines Baugerüsts aus bieten. Sicher haben Sie noch nie einen Sakralbau noch nie auf diese Weise besichtigt. Vergessen Sie nicht, den Kapellenkranz und die mittelalterliche Vorhalle zu besichtigen. Diese ist eine der schönsten ihrer Art in Spanien und besitzt Reliefs der Jungfrau Maria und des Jüngsten Gerichts.

Nach diesem Erlebnis sollte jeder Kunstbegeisterte einen Rundgang durch die schöne herrschaftliche Stadt Vitoria machen. Es werden auch Führungen auf die Stadtmauer angeboten. Ein Bummel durch die mittelalterlichen Straßen entlang an Renaissancepalais und Kirchen sowie anderen architektonischen Höhepunkten wie der Konkathedrale María Inmaculada oder dem Gebäude Casa del Cordón wird Ihnen Freude machen.

Tausende Besucher sind schon in den Genuss des besonderen Flairs der Stadt gekommen und haben die Gelegenheit wahrgenommen, bei der Restaurierung einer gotischen Kathedrale persönlich dabei zu sein. Betrachten auch Sie die Kirche, die Ken Follett bezauberte, von einem erhöhten Standpunkt. Warten Sie nicht darauf, es in Büchern nachzulesen sondern erleben Sie es selbst.

Wenn Sie mehr Information über die Führungen suchen, lesen Sie unsere Reportage: Wegen Restaurierungsarbeiten geöffnet“: Die Kathedrale von Vitoria zeigt ihre Geheimnisse




Unerlässlich


X Zu Mobilversion wechseln