Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Cáceres


Cáceres, Glanz zwischen Stadtmauern




Lage

Autonome Region:
Extremadura

Provinz / Insel:
Cáceres

Cáceres


Im Herzen der Extremadura wartet ein unvergesslicher Ort auf Sie: Cáceres. Diese zum Weltkulturerbe ernannte Stadt verbirgt in ihren Mauern Schätze von unberechenbarem Wert. Die Plätze, Paläste, Kirchen und Herrenhäuser sind wahre Kunstwerke und spiegeln die glanzvolle Vergangenheit Spaniens wider. Streifen Sie durch die geschichtsträchtigen Straßen und bewundern Sie die Schönheit, die eine der prachtvollsten Kulturstädte Europas ausstrahlt.

Machen Sie eine Reise in der Zeit und begeben Sie sich in das Mittelalter, Zeit der Gaukler, der Ritter, der Prinzessinnen, der Burgen und der zinnengekrönten Verteidigungsanlagen. Cáceres erwartet Sie. Zögern Sie nicht länger und besuchen Sie diese unvergleichliche Stadt in der Region Extremadura mit ihrem unübertrefflichen und stolz zur Schau getragenen künstlerisch-historischen Erbe. In der von Mauern umgebenen Altstadt gibt es zahlreiche sehenswerte Gebäude, die fast alle zwischen dem 14. und dem 18. Jahrhundert errichtet wurden. Hinter fast jeder Ecke verbergen sich beeindruckende, einzigartige Schmuckstücke.

Streifen Sie durch die engen, gepflasterten und von Bögen gesäumten Gassen, bestaunen Sie Mauern, die stumme Zeugen der glorreichen Vergangenheit waren, und spüren Sie, wie die Zeit zwischen Innenhöfen im Renaissancestil, Klöstern, Tempeln, Türmen, Palästen und Herrschaftshäusern ehemaliger Adliger für immer stehen geblieben ist. Lassen Sie Ihre Uhr zu Hause und tauchen Sie ohne festes Ziel in das Straßengeflecht einer Stadt, über der die ockerfarbenen Dächer der Gebäude thronen und in der längst vergangene, geheimnisvolle Zeiten in Erinnerung gerufen werden.

Cáceres liegt auf der Route der Silberstraße und ist auch Teil der Wege der Sepharden. Es hält auf Schritt und Tritt Überraschungen bereit. Hinter jeder Wegbiegung, nach jeder Anhöhe und auf jedem Platz finden sich typische Fleckchen, an denen der Besucher nur darauf warten zu brauchen scheint, dass ohne Vorankündigung Personen aus vergangenen Zeiten mit ihren Umhängen und Schwertern auftauchen. Es gibt unzählige interessante Ecken im historischen Stadtkern. Auf jeden Fall sollte der Besucher jedoch das Judenviertel durchqueren und eine der weltweit am besten erhaltenen arabischen Zisternen besichtigen.

Der Zauber der Stadt hört indes nicht bei den Stadtmauern auf. Auch außerhalb finden sich religiöse Gebäude und Paläste, Gärten und belebte Strassen mit Geschäften und Tavernen. Cáceres ist eine kleine Stadt, sprudelt aber dank des in allen Vierteln spürbaren universitären Ambientes vor Vitalität und ist in ständiger Bewegung. Dieses lockere Klima wirkt sich auch auf das Nachtleben aus. Es ist rege und unterhaltsam und sollte unbedingt kennen gelernt werden. Genießen Sie eine unvergessliche Reise in die Provinzhauptstadt Cáceres, ein wahres Schmuckstück, das sich Ihnen bei Ihrem Besuch vor Ort offenbart.




X Zu Mobilversion wechseln