Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Avantgardekellereien: die neuen Kathedralen des Weins in Spanien




Architektur, Wein, Design und Kunst. Besuchen Sie die avantgardistischen Weinkellereien Spaniens, Gebäude, die Funktionalität und Ästhetik miteinander verbinden und von den bedeutendsten Architekten der Welt entworfen wurden. In ihnen allen ist der Wein das einzige, was wirklich zählt.

Haben Sie schon einmal daran gedacht, sich der Weinkultur über Besuche der Kellereien zu nähern? Es bietet sich Ihnen eine hervorragende Gelegenheit, dieses in Spanien seit Jahrhunderten tief verwurzelte Universum der Eindrücke, Aromen und Geschmacksnuancen kennen zu lernen. Zudem erfahren Sie, wie dieses edle Nass erzeugt wird und sehen die natürliche Umgebung, in der die international gefeierten spanischen Weine entstehen und ausgebaut werden.

In den letzten Jahren sind wahrhaft spektakuläre Bodegas entstanden. Eindrucksvolle Bauwerke von avantgardistischem Aussehen und großer Funktionalität. Beim Betrachten wird schnell klar, dass es sich nicht nur um Aufsehen erregende, originell aussehende Gebäude handelt, sondern dass sie der Erzeugung wahrer Kunstwerke dienen. Oder verdienen Weine diese Bezeichnung etwa nicht? Wir laden Sie ein, einmal eine dieser Kellereien zu besuchen.

In Elciego (Álava) im Norden Spaniens erhebt sich die Stadt des Weins von Bodegas Marqués de Riscal. Der Kanadier Frank O. Gehry, der auch das Guggenheim Bilbao-Museum entworfen hat, war der Architekt dieses eindrucksvollen Projekts. Das revolutionäre Bauwerk scheint mit seiner Titanhaut einem Weinstock gleich aus der Erde zu wachsen und verschmilzt nahtlos mit der umgebenden Landschaft und ihren Rebflächen und Feldern. Versäumen Sie es nicht, einen Blick ins Innere zu werfen, das mit einem Hotel und einem Luxusrestaurant, aber auch einem Weintherapie-Spa einem Konferenzzentrum und einem Museum aufwarten kann.

Nur knapp 10 Kilometer entfernt befinden sich in Laguardia im Kernstück der Weinroute der Rioja Alavesa zwei weitere Kellereien, die Ihre Aufmerksamkeit verdienen: Bodegas Ysios von dem Spanier Santiago Calatrava und die Bodega Viña Real, ein Werk des französischen Architekten Philippe Mazières. Zwei sehr unterschiedliche Bauten, die jedoch beide wirklich spektakulär sind. Bei einem Gang durch die Säle werden Sie feststellen, dass alles darauf ausgerichtet ist, bei der Bereitung und dem Ausbau des Weins die höchstmögliche Qualität zu erzielen.

Ein weiterer namhafter spanischer Architekt ist Rafael Moneo, Autor der Bodegas Julián Chivite in Estella in der Region Navarra. Genießen Sie die Möglichkeiten, die Ihnen dieses Bauwerk bietet, das perfekt in die Landschaft der umgebenden Wälder und Weinberge integriert ist.

An dieser Stelle haben wir selbstverständlich nur einige Beispiele dieser neuen Kathedralen des Weins in Spanien aufgeführt. Denn auch in anderen Weingegenden sind sie zahlreich. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt in Spanien, um die Kultur des Weins in allen Einzelheiten kennen zu lernen. Und stellen Sie fest, warum die spanischen Weine auf der ganzen Welt ein so hohes Ansehen genießen.





Unerlässlich

X Zu Mobilversion wechseln