Badajoz, Unternehmungen mit Freunden




Lage

Badajoz


Möchten Sie eine Kurzreise mit Freunden machen? Wir stellen Ihnen Kurzurlaub einmal anders vor: Badajoz. Die Provinz hat viele Musik- und Theaterfestivals zu bieten. Unter anderem werden dabei römische und arabische Zeiten zu neuem Leben erweckt. Und auch ein besonders originelles Gay-Fest wird hier gefeiert.



Ein prall gefüllter Festkalender

Das erste wichtige Ereignis des Jahres ist im Februar der Karneval von Badajoz, eine der beliebtesten Karnevalsfeiern Spaniens. Freude und Spaß stehen im Mittelpunkt dieses Fests, das in der Stadt Nachtleben bis in die Morgenstunden garantiert. Ab Mai jagen sich die Ereignisse. In diesem Monat findet das Musikfestival Indie Contempopranea mit Konzerten in der Festung von Badajoz statt. Das Festival wird seit mehr als 20 Jahren veranstaltet und im Juli in Alburquerque wiederholt. Badajoz schmückt sich im Mai auch mit den Farben des Regenbogens und wirbt für die Rechte des LGTB-Kollektivs. Gefeiert wird das Fest Los Palomos in den Straßen der Stadt mit Konzerten an verschiedenen Stellen und vielen Menschen, die Spaß haben möchten. Im Sommer ist das Festprogramm kultureller und wirklich magisch. Im Juli verbindet die Musik des Flamenco und des Fado Spanien und Portugal beimBadasom-Festival. Zeitgleich erwacht in Mérida das beeindruckende römische Theater nach mehr als 2000 Jahren mit dem Internationalen Festival für Klassisches Theater zu neuem Leben. Der Termin ist unerlässlich und im Juli und August zu genießen. Der Monat bietet einen weiteren Höhepunkt mit der Aufführung des Theaterstücks von Calderón de la Barca „Der Bürgermeister von Zalamea“ in den Straßen des Orts, wo das Stück spielt: Zalamea de la Serena. Der September kann mit zwei besonders originellen Veranstaltungen aufwarten. Mérida erweckt das 1. Jahrhundert nach Christus zu neuem Leben, als die Stadt als Augusta Emerita Teil des römischen Hispaniens war. Gemeint ist der Event Emerita Lvdica, der die ganze Stadt mit historischen Nachbildungen, Gladiatorenkämpfen, Legionärsaufmärschen, einem mittelalterlichen Markt usw. füllt. In Badajoz wird etwa zeitgleich die Stadtgründung mit dem Fest Almossassa gefeiert, bei dem die historische Figur Ibn Marwan in Begleitung von Truppen in die Stadt Einzug hält, ein arabischer Bazar veranstaltet wird und Konzerte, Ausstellungen, Führungen und vieles mehr angeboten werden. Badajoz hat noch zwei weitere relevante Events auf dem Programm. Im Oktober und November findet das Internationale Festival für Zeitgenössisches Theater und Tanz und einige Tage später das Jazzfestival Badejazz statt, das die Stadt mit Jazzmusik überschwemmt.  

Tipps, um Badajoz und Mérida zu genießen

Restaurants. In welcher Gegend ist am meisten los? Gibt es Führungen? Hier einige Vorschläge. Tapas-Gegenden Der Brauch des Tapas-Essens (kleine Häppchen) ist in der ganzen Provinz weit verbreitet. Abgesehen von den günstigen Preisen kann man auf diese Weise viele verschiedene Gerichte probieren. Kosten Sie unbedingt die Erzeugnisse aus Iberischem Schwein, die sogenannten Migas und Gerichte mit Klippfisch. In Badajoz empfiehlt es sich, in einem Lokal in den Straßen zwischen dem Plaza de España und dem Plaza de la Soledad zu essen. Auch am Plaza Alta gibt es sehr angenehme Lokale. Wenn Sie sich am Nachmittag einmal richtig verwöhnen möchten, sind die Milchbrötchen einer Bäckerei in der Calle Francisco Pizarro, die auf mehr als ein Jahrhundert Geschichte zurückblicken kann, eine traditionelle Spezialität. In Mérida liegen die meistbesuchten Tapas-Gegenden an den Straßen, die von Santa Eulalia abgehen, um den Trajansbogen sowie um das römische Theater und Amphitheater herum. Umgebung und Shopping Beide Städte verfügen über unverkennbare Einkaufsstraßen. In Badajoz ist dies die Calle Menacho, wo häufig Straßenaktivitäten wie Paraden und Performances veranstaltet werden. In Mérida weist die Calle Santa Eulalia die höchste Ladendichte auf. Besichtigungen In Badajoz fährt ein kostenloser gelber Minibus durch die Altstadt. Feste Haltestellen gibt es jedoch nicht. Machen Sie Zeichen, wenn Sie wünschen, dass er hält. Darüber werden am ersten Wochenende jedes Monats kostenlose Stadtführungen angeboten (auf Spanisch). In Mérida sollten Sie an den Führungen durch das Ensemble des römischen Theaters und Amphitheaters teilnehmen. Es werden auch nächtliche Führungen angeboten.  




War Ihnen diese Information nützlich?




Unerlässlich




X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaMadridCórdobaBarcelonaMálagaValenciaA CoruñaGranadaCáceresCastellón - CastellóLleidaLugoMurciaHuescaPontevedraVizcaya -VizkaiaLa RiojaCádizKantabrienAlicante - AlacantBurgosGuipúzcoa - GipuzkoaToledoAlmeríaAsturienJaénÁlava - ArabaTarragonaHuelvaÁvilaTeruelLeónZamoraZaragozaSalamancaCiudad RealGironaSegoviaNavarraBadajozCuencaValladolidOurenseSoriaPalenciaAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias Gran CanariaLa PalmaLanzaroteTeneriffaLa GomeraFuerteventura