Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Unterkünfte für jeden Geschmack



Möchten Sie einige Tage in Spanien verbringen und suchen Sie eine Unterkunft? Egal wonach Sie Ausschau halten, finden Sie sicher genau das Richtige für Ihre Bedürfnisse. Denn Spanien ist eines der Länder, die alljährlich weltweit am meisten Touristen empfangen. Deshalb ist das Angebot an Unterkünften jeder Art enorm: Luxushotels, Burgen und Schlösser, Campingplätze, ländliche Unterkünfte mit Lokalkolorit… Sichern Sie sich einen idealen Aufenthalt.

Hotels
Die hohe Qualität der spanischen Hotels ist international anerkannt. Die Hotelkategorien werden mit 1-5 Sternen angegeben, wobei 5 die höchste Kategorie ist, gefolgt nur noch vom Hotel Gran Lujo. Die Kategorien hängen mit der Zimmergröße, den Einrichtungen und Dienstleistungen, den Bequemlichkeitsstandards u.v.m. zusammen. Sowohl einfache Hotels als auch Luxushotels sind häufig in der Stadtmitte zu finden.
Die Preise sind je nach Hotelkategorie und Saison unterschiedlich. Wenn Sie mit Ihrer Familie reisen, stehen Ihnen Hotels in der Art eines Ferienkomplexes zur Verfügung, wo es auch Einrichtungen für Kinder gibt. Zudem gibt es Hotels, die sich speziell an Geschäftsreisende, an Senioren, an Schwule usw. richten.

Parador-Hotels
In Spanien gibt es mehr als 90 Parador-Hotels mit insgesamt über 10.000 Betten. In diesen einzigartigen Unterkünften, die in Natur- und Kulturlandschaften von großer Schönheit liegen, werden das ganze Jahr über zahlreiche Freizeitaktivitäten veranstaltet. Viele davon sind in alten Burgen, Palais und Klöstern untergebracht, jedoch mit allen Annehmlichkeiten des 21. Jahrhunderts ausgestattet. Ebenso wie alle übrigen Hotels werden sie nach Sternen klassifiziert.

Ferienapartments
Normalerweise werden sie wochenweise, für zwei Wochen oder monatweise vermietet. Sie sind mit eigener Küche ausgestattet und finden sich vor allem an der Festlandküste und auf den Kanaren und Balearen. Ihre Einteilung erfolgt anhand von Schlüsseln von 1 bis 3 und Luxus (4 Schlüssel). Weitere Modalitäten sind Chalets, Villen und Bungalows.

Apartmenthotels
Diese Unterkünfte vereinen die Vorteile des Touristenapartments mit den Dienstleistungen und Annehmlichkeiten eines Hotels.

Gästehäuser und Pensionen
Diese Art Unterkünfte sind preiswerter als Hotels und tragen je nach Kategorie ebenfalls 1 bis 3 Sterne (wobei einige Autonome Regionen eigene Kategorien verwenden). Manchmal teilen sich vor allem in den unteren Kategorien mehrere Zimmer ein Bad.

Ländliche Unterkünfte
Ländliche Unterkünfte bieten vor allem ein familiäres, herzliches und häusliches Ambiente und Hausmannskost. Vermietet werden abgeschlossene Häuser im Ganzen oder einzelne Zimmer. Diese Art Unterkunft ist ideal für einen Kurzurlaub inmitten der Natur. Die Klassifizierung erfolgt je nach Ausstattung und Komfort. Die verschiedenen Autonomen Regionen verwenden unterschiedliche Kategoriensysteme.

Darüber hinaus gibt es auch ländliche Hotels und Pensionen, die im Allgemeinen mit 1-5 Sternen ausgezeichnet werden.

Immer häufiger wird auch der sogenannte Agrotourismus praktiziert: Bei diesen Ferien auf dem Bauernhof wohnt man nicht nur ländlich, sondern kann den Wirtsleuten, die zumeist Land- oder Viehwirte sind, auch bei ihren täglichen Verrichtungen helfen.

Einzigartige Unterkünfte
In den verschiedenen Gegenden Spaniens gibt es traditionelle Unterkünfte von allerhöchster Qualität, die häufig auf dem Land liegen. Hier einige Beispiele:

Pazos de Galicia (Galicische Gutshäuser): vollständig renovierte alte Herrenhäuser und echte Wahrzeichen der Geschichte dieser Gegend im Nordwesten Spaniens.
Casonas Asturianas: Kleine Qualitätshotels mit Charme, perfekt für einen Besuch im ländlichen Asturien.
Hospederías in Extremadura, Aragón und Kastilien-La Mancha: Hotels, die gewöhnlich die Stelle historischer oder traditioneller Gebäude der Gegend einnehmen.
Posadas in Kastilien-León: ausnahmslos in sehenswerten historischen Dörfern oder schönen Naturlandschaften angesiedelt.
Haciendas und Cortijos in Andalusien: traditionelle Gehöfte, die früher der Land- und Viehwirtschaft gewidmet waren und heute mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet sind.
Masías in Katalonien: schöne Landsitze, die in dieser Gegend im Nordosten Spaniens besonders häufig sind.
 

Campingplätze für Touristen
Sie bieten grundlegende Dienstleistungen wie Warmwasser, Strom, Trinkwasser und Bewachung auf abgegrenzten, dem Zweck entsprechend hergerichteten Stellplätzen. Übernachtet werden kann in Wohnwagen, Zelten oder Bungalows. Die Klassifizierungsbezeichnungen sind generell 3., 2. und 1. Luxuskategorie.

Herbergen
Aufgrund ihrer günstigen Preise werden diese Unterkünfte im Allgemeinen von Jugendlichen und Studenten in Anspruch genommen. In den meisten Fällen bieten sie Mehrbettzimmer mit Frühstück. Generell verfügen sie über Gemeinschaftseinrichtungen wie Frühstücksraum, Bäder, Freizeitraum, Handtuchverleih, Wäscherei usw. Das Spanische Jugendherbergsnetz (Mitglied des Internationalen Jugendherbergsverbandes) verfügt über mehr als 250 Jugendherbergen an den wichtigsten Reisezielen. Für die Übernachtung benötigt man einen Mitgliedsausweis (Informationen auf der Website).

In Spanien gibt es zudem sogenannte Pilgerherbergen für all jene, die auf dem Jakobsweg unterwegs sind. Es gibt öffentliche Herbergen, die kostenlos sind, und solche, wo man einen kleinen Obolus zu entrichten hat. Es gibt auch private Herbergen, die etwas teurer sind.

Dies sind nur einige Optionen, doch gibt es weitere Möglichkeiten, die nicht unerwähnt bleiben sollten, wie etwa Bauernhäuser, Wohnhöhlen (umfassend ausgestattet für Touristen und besonders typisch in Granada), Luxusresorts (mit Spa, Golfplatz und maximalem Komfort), Kureinrichtungen sowie Berghütten in einigen National- und Naturparks Spaniens.

Bitte beachten! Die Hotels und Unterkünfte Spaniens sind immer besser auf Behinderte eingestellt.
Spanien verfügt über mehr als 16.000 Hotels, mehr als 14.000 ländliche Unterkünfte, über 150.000 Touristenapartments und mehr als 1100 Campingplätze.
 




X Zu Mobilversion wechseln