Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration






Beschreibung

Cumbre Vieja

Der Naturpark Cumbre Vieja zeichnet sich durch seine einzigartige Landschaft, die aus den letzten Vulkanausbrüchen hervorgegangen ist, aus.

In diesem Naturraum sind infolge der intensiven Eruptionstätigkeit der letzten Millionen Jahre vor allem Vulkankegel zu sehen. In diesem Ökosystem finden sich interessante Pflanzenarten im Bereich des Lorbeerwaldes in den Ausläufern des Gipfels Cumbre Nueva. Dazu gehören u.a. die Laurisilva-Tauben.

Gemeinden

La Palma (Kanarische Inseln)

Breña Alta, Paso, El


Art des Naturraums
Naturpark

Fläche
7500 Hektar

Karte

Zugänge und Umgebung

Kulturelle Information

Der Naturpark umfasst Erholungsgebiete wie El Pilar oder La Pared Vieja.

Umweltinformation

Die Flora zeichnet sich durch Arten wie die Kanarische Kiefer, Laurisilva-Wälder und das typische Gestrüpp von Gipfellandschaften aus. Die Fauna der Gegend besteht aus Laurisilva-Tauben sowie Turmfalken, Sperbern und Dohlen aus, die hier überall beobachtet werden können.


X Zu Mobilversion wechseln