Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Nationalpark Tablas de Daimiel



Kontaktdaten

Ciudad Real  (Kastilien-La Mancha)
tdaimiel@oapn.es
http://www.magrama.gob.es/es/red-parques-nacionales/nuestros-parques/daimiel/
Tel.:+34 926693118
Fax:+34 926693118

Lage

Autonome Region:
Kastilien-La Mancha

Provinz / Insel:
Ciudad Real

Nationalpark Tablas de Daimiel



Beschreibung

Ein Vogelparadies

Der Park beherbergt ein eigentümliches, einzigartiges Ökosystem, sog. flussbegleitende Feuchtgebiete, die dadurch entstehen, dass ein Fluss in Gebieten mit geringem Gefälle über seine Ufer tritt und große Flussauen bildet. Von großer ökologischer Bedeutung ist die Vogelwelt, die in diesem Wasservogelschutzgebiet überwintert und nistet.

Die Tablas de Daimiel bildeten sich am Zusammenfluss des Guadiana und des Cigüela aufgrund des flachen Terrains, das bei Hochwasser weiträumig überschwemmt wird. Die Tablas genannten Flussauen liegen strategisch an den Routen vieler Zugvögel, die hier einen Zwischenhalt einlegen oder sogar überwintern. Die Wasservögel stehen im Park absolut im Mittelpunkt des Interesses. Dazu zählen Haubentaucher, Zwergtaucher, Schwarzhalstaucher, Fischreiher, Kuhreiher, Nachtreiher und verschiedene Entenarten. Zahlreiche Wasserpflanzen besiedeln das Feuchtgebiet. Dazu zählen Unterwasserspezies wie Raues Hornblatt und Seegras, schwimmende Arten wie Wasserlinsen und aus dem Wasser ragende Pflanzen wie Binsenschneide, Schilfrohr und Spanisches Rohr.

Gemeinden

Ciudad Real (Kastilien-La Mancha)

Daimiel, Villarrubia de los Ojos, Torralba de Calatrava


Lage

Im Landesinnern Spaniens in der Provinz Ciudad Real (Kastilien-La Mancha) gelegen.


Art des Naturraums
Nationalpark

Fläche
1.928 Hektar

Was können Sie unternehmen?


  • Touren durch den Park

Karte

Zugänge und Umgebung

Kulturelle Information

Zu den wichtigsten Bauwerken von Menschenhand zählen in den Tablas die bis ins 20. Jahrhundert verwendeten Windmühlen. Davon gab es insgesamt 14, die teilweise schon im Mittelalter entstanden sind.
 

Umweltinformation

Die Tablas de Daimiel sind das beste Beispiel in Spanien für flussbegleitende Feuchtgebiete. Jede Jahreszeit hat dort ihr eigenes Gesicht und bietet dem Besucher immer andere Eindrücke.
 

Besucherinformation

11 Kilometer vor der Ortschaft Daimiel nimmt man den gekennzeichneten Abzweig bis zum Informationszentrum des Parks. Durch den Park verlaufen drei verschiedene Routen. Weitere Informationen erhalten Sie in den Besucherzentren.

Mehr Information über Zugänge
 

Besucherzentren

Besucherzentrum Tablas de Daimiel

Lage

Apdo. Correos 3
Daimiel (Ciudad Real)

Kontaktdaten

Tel.:: [+34 926693118]
Fax: [+34 926693118]


Öffnungszeiten

vom 15 Sep bis 14 Jun
An Feiertagen
Von 08:30 bis 18:30

vom 15 Jun bis 14 Sep
Von 09:00 bis 21:00





X Zu Mobilversion wechseln