Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




'Rancho canario' (Kanarischer Gemüse-Fleisch-Eintopf)



In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Kanarische Inseln

Canarias


Zubereitung

Zutaten

Zutaten für 6 Personen:2 l milde Brühe oder Wasser 1 kleine Tasse Olivenöl 200 g weiße Zwiebel 75 g roter Paprika 400 g große Kartoffeln 100 g rote Chorizo zum Kochen 200 g reife, gehäutete Tomaten 200 g geschälter Kürbis 200 g entsalzene Schweinerippchen 200 g sauberes Rind- oder Kalbfleisch 100 g dicke Suppennudeln 200 g am Vortag eingeweichte Kichererbsen Salz und Pfeffer Für die Mörserpaste: 1 Knoblauchzehe ein paar Stengel frische Petersilie 5 Safranfäden

Zubereitung

Die Zwiebel und den Paprika in einer Pfanne mit etwas Öl weich braten. Danach die reife Tomate, den Kürbis und die grob geschnittenen Kartoffeln zugeben. Anschließend alles zurückstellen. Die Fleischsorten in reichlich kaltem Wasser aufkochen. Die Kichererbsen zugeben und alles kochen lassen. Dabei am Anfang der Kochzeit mehrmals mit der Schaumkelle den Schaum abschöpfen. Nach 15 Minuten die Chorizo und die Rippchen zugeben und weich kochen. Nun die Brühe in einen Topf abgießen. Die dicken Suppennudeln in die Brühe geben und eine Suppe daraus kochen; das Feuer kleiner stellen und die Mörsermasse und die gedünsteten Zutaten zugeben.

Präsentation

Vor dem Servieren ziehen lassen.

Weitere Informationen

Information des Rezepts

Garzeit:
2 Stunden

Preis:
Mittel

Saison:
Herbst-Winter

Nährwertangaben

Energie:
Medio

Cholesterin:
Medio

Fohlsäure:
Alto

Vitamine C:
Alto




Mehr typische Rezepte nach Jahreszeit


Das könnte Sie interessieren




X Zu Mobilversion wechseln