Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Kastilien-León

Castilla y León


Zubereitung

Zutaten

Zutaten für 6 Personen: 2 1/2 kg Spanferkel 1 ganzer Knoblauch 500 g Kartoffeln 1 große Zwiebel 1/2 Tasse Weisswein 1 Lorbeerblatt Salz gemahlener Pfeffer 1/4 Tasse Olivenöl

Zubereitung

Spanferkel waschen, abtrocknen und Ohren, Beine sowie alle Teile, die Haare oder Flaum aufweisen, abbrennen. Spanferkel auf allen Seiten mit Schweineschmalz, Pfeffer und Salz einreiben. Spanferkel mit der Brustseite nach unten hinlegen. Backofen auf höchster Stufe aufheizen. Spanferkel mit Salzwasser bestreichen und auf mittlerer Temperatur 1 Stunde braten bis die Haut schön goldgelb und knusprig ist. Kartoffeln und Zwiebel schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Spanferkel herausnehmen und Zwiebel und Kartoffeln unten hineinlegen. Spanferkel darüberlegen und mit Wein begießen. Circa 50 Minuten oder bis das Fleisch zart und gar ist weiterbraten.

Weitere Informationen

Information des Rezepts

Kategorie:
zweiter Gang

Garzeit:
2 Stunden 30 Minuten

Preis:
etwas teurer

Saison:
Otoño-Invierno

Gesundheitsfördernde Eigenschaften:
Dieses Rezept ist sehr protein- und vor allem fettreich, wobei es sich größtenteils um gesättigte Fette handelt und deshalb nicht für fettleibige Personen oder Menschen mit erhöhten Cholesterinwerten geeignet ist. Diese Art von Speisen sollte nur gelegentlich verzehrt werden.

Nährwertangaben

Energie:
Hoch

Cholesterin:
Mittel

Kohlenhydrate:
Hoch

Eisen:
0

Kalzium:
Hoch




Mehr typische Rezepte nach Jahreszeit


Das könnte Sie interessieren




X Zu Mobilversion wechseln