Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Balearen

Baleares


Zubereitung

Zutaten

Zutaten für 4 Personen:1 lebendige Languste (circa 1,5 kg) 16 dünne Scheiben Weissbrot ohne Salz 1 große Zwiebel 3 große reife Tomaten 2 Knoblauchzehen etwas frische Petersilie 5 Tassen von der Langustenbrühe 2 Teelöffel Brandy 2 kleine Tassen Olivenöl Salz Pfeffer

Zubereitung

Languste zuschnüren und in einen Topf mit 6,5 Tassen kochendem Wasser legen. 15 Minuten kochen. Danach von der Kochstelle nehmen und abkühlen lassen. Brühe beiseite stellen. Languste in Stücke schneiden (am Besten mit der Hand). Knoblauch, Tomaten und Zwiebel schälen. Separat in ganz kleine Stücke schneiden. Öl in einem Tontopf erhitzen und Zwiebel unter ständigem Rühren andünsten. Bevor sie Farbe annehmen, Tomaten und Knoblauch zugeben. Weiterrühren bis ein saftiges Püree entsteht. Nun gehackte Petersilie und Langustenstücke hinzufügen. Nach 5 Minuten Garzeit mit der bereitgestellten Brühe ablöschen, mit Salz und Pfeffer würzen und 25 Minuten auf großer Flamme kochen lassen. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die restlichen Tomaten darin auf kleiner Flamme andünsten bis ein konsistenter Brei entsteht. Sauce durch ein Sieb streichen und zusammen mit Brandy dem Topf zugeben. 5 Minuten fortkochen.

Präsentation

Weitere Informationen

Information des Rezepts

Kategorie:
erster Gang

Garzeit:
1 Stunde

Preis:
aufwendig

Saison:
Frühling-Sommer

Nährwertangaben

Energie:
Medio

Cholesterin:
Medio

Vitamine C:
Alto




Mehr typische Rezepte nach Jahreszeit


Das könnte Sie interessieren