In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Murcia


Zubereitung

Zutaten

Zutaten für 4 Personen: 1 Riesenkürbis ('cidra cayote', spezieller Kürbis für dieses Gericht). Die gleiche Zuckermenge wie Kürbisfruchtfleisch. 1 Zimtstange oder eine Stück Zitronenschale.

Zubereitung

Einen möglichst reifen Kürbis auswählen. Den Kürbis mit einem scharfen Messer schälen. Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden und dabei die Kürbiskerne entfernen. Das Fruchtfleisch in einem Topf mit Wasser weichkochen. Abkühlen lassen. Gut mit den Händen ausdrücken, so dass die Fäden sich von alleine lösen. Erneut in einen Topf mit kaltem Wasser geben. Aufkochen und anschließend ruhen lassen. In einem Sieb gut abtropfen lassen, bis der Kürbis möglichst trocken ist. Wiegen und die gleiche Menge Zucker abwiegen. Den Zucker, die Zimtstange und Wasser (ein Zehntel der Zuckermenge) für den Sirup in einen Topf geben. Solange kochen, bis der Brei Fäden zieht. Nun das Fruchtfleisch dazugeben und solange kochen, bis die Kürbisfäden weich sind und der Sirup zähflüssig ist. Diese Kürbismasse wird zum Füllen von Kuchen, Magdalenas, etc. benutzt.

Weitere Informationen

Information des Rezepts

  • Kategorie: Nachtisch
  • Preis: Niedrig



Mehr typische Rezepte nach Jahreszeit


Das könnte Sie interessieren




X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaMadridMálagaCórdobaBarcelonaValenciaA CoruñaCádizHuescaGranadaGuipúzcoa - GipuzkoaMurciaAlicante - AlacantCáceresLleidaLa RiojaAsturienCastellón - CastellóPontevedraKantabrienVizcaya -VizkaiaToledoLugoÁlava - ArabaJaénBurgosAlmeríaTarragonaÁvilaHuelvaLeónGironaTeruelCiudad RealSegoviaSalamancaZaragozaBadajozNavarraCuencaValladolidZamoraPalenciaSoriaAlbaceteOurenseGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaFuerteventuraGran CanariaTeneriffaLa GomeraEl Hierro