Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Olivenöl aus der Sierra de Cazorla



In welcher Gegend Spaniens ist es typisch?

Autonome Region:
Andalusien

Andalucía


Beschreibung

Die D.O. (Herkunftsbezeichnung) Sierra de Cazorla schützt Olivenöle der Kategorie Extra Vergine, die hauptsächlich aus der Sorte Picual sowie aus der Sorte Royal gewonnen werden.

Das Olivenöl der Kategorie Extra Vergine wird aus den Sorten Picual (94%) und Royal (6%) gewonnen. Es wird in der Olivenanbauregion Cazorla hergestellt, die sich im Naturpark der gleichnamigen Gebirgskette befindet. In Olivenhainen mit einer Gesamtfläche von rund 31.500 Hektar werden diese beiden Sorten angebaut. Die Ernte wird mit größter Sorgfalt durchgeführt: von Hand werden nur am Baum hängende Oliven gepflückt. Die aus ihnen gewonnenen Öle haben einen Säuregehalt von maximal 1% und verfügen über außergewöhnliche Eigenschaften, die jedoch je nach Olivensorte (Picual oder Royal) unterschiedlich sind.

Weitere Informationen

Produktinformation

Art des Produkts:
Andere

Saison:
Ganzjährig.

Herkunft:
Die D.O. (Herkunftsbezeichnung) gilt für das Olivenanbaugebiet im Südosten der Provinz Jaén, das zwischen den Gebirgszügen Sierra Mágina und Sierra del Segura liegt, die ebenfalls über eigene Herkunftsbezeichnungen verfügen. Es umfasst die Gemeinden Cazorla, Chilluevar, Hinojares, Huesa, La Iruela, Peal de Becerro, Pozo Alcón, Quesada und Santo Tomé.

Picual:
Grünlichgelbe Öle mit starkem Aroma nach frischen Früchten sowie leicht bitterer Note, leicht pikant und sehr beständig.

Royal:
Wertvolle Öle mit gelblicher Farbe, Geschmack nach frischen Früchten und süßlichem Aroma.

Bemerkungen:
Reich an Lipiden und Vitamin E.




Das könnte Sie interessieren




X Zu Mobilversion wechseln