Albariño-Weinrebe

Weingebiet im Grünen Spanien

Es erstreckt sich über Nordspanien. Hier finden Sie die Weinstraßen Rías Baixas und Ribeiro (Galicien), Txacoli (Baskenland) und Bierzo (Kastilien und León).

Weine und Herkunftsbezeichnungen

Geschmack der Weine: das feuchte und neblige Klima Galiciens eignet sich perfekt für den Anbau weißer Trauben. Vorherrschend in Rías Baixas ist die Albariño-Traube, aus der frischer und leichter Wein gewonnen wird. Er passt hervorragend zu Gerichten mit Fisch, Krustentieren und Meeresfrüchten.  Im galicischen Hinterland, nah am Miño-Fluss, werden Weine aus verschiedenen weißen Traubensorten hergestellt wie Torrontés, Treixadura und Godello mit den Herkunftsbezeichnungen Ribeiro oder Ribeira Sacra. Im Baskenland ist Txacoli die beliebteste Sorte. Es handelt sich dabei um einen leichten, fruchtigen Weißwein mit geringer Perlage und einem säuerlichen, erfrischenden Touch.    Herkunftsbezeichnungen: Im Baskenland: Arabako Txakolina / Bizkaiko Txacolina / Getariako Txakolina. In Galicien: Rias Baixas / Ribeira Sacra / Ribeiro / Monterrei / Valdeorras. Im Norden von Kastilien und León: Bierzo.    

Tipp




War Ihnen diese Information nützlich?




X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain BarcelonaSevillaMadridCórdobaMálagaValenciaCádizA CoruñaGranadaCáceresKantabrienAlicante - AlacantMurciaLleidaCastellón - CastellóPontevedraGuipúzcoa - GipuzkoaAsturienLa RiojaVizcaya -VizkaiaHuescaGironaToledoÁlava - ArabaJaénLugoAlmeríaTarragonaHuelvaBurgosSegoviaZaragozaTeruelÁvilaSalamancaCiudad RealLeónValladolidBadajozCuencaZamoraNavarraOurenseSoriaAlbaceteGuadalajaraPalenciaKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaGran CanariaTeneriffaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro