GR 90: Tierras del Moncayo y Sistema Ibérico zaragozano (Moncayo-Gebiet und Iberisches Randgebirge der Provinz Zaragoza)


Kontaktdaten

Zaragoza  (Aragonien)
Federación Aragonesa de Montañismo (Aragonischer Bergsportverein). Zaragoza
fam@fam.es
www.fam.es
Tel.:+34 976 22 79 71
Fax:+34 976 21 24 59

Lage

Zaragoza

Beschreibung

Die Ausschilderung des GR 90 findet in drei Phasen statt. Dieser Wanderweg verläuft in einem großen Bogen von Moncayo durch die Gebirgsketten des Iberischen Randgebirges in Aragonien bis in den Landstrich Bajo Aragón.

Derzeit sind die beiden ersten Ausschilderungsphasen bereits abgeschlossen. Somit es möglich, eine schöne und lange Wanderung zwischen Tarazona (in dessen Nähe Verbindung zum GR 93 nach Rioja und zum GR 13 nach Navarra besteht) Badules und Daroca zu unternehmen, wo der Weg auf den GR 24 (Senderos de Calatayud, Daroca y Gallocanta) trifft. Der erste Abschnitt der Wanderung verläuft durch das Moncayo-Gebiet, dessen 2.316 Meter hoher Gipfel zugleich der höchste Punkt der Gebirgskette ist. Aufgrund seines enormen ökologischen Reichtums wurde ein Teil des Moncayo-Massivs zum Naturpark Dehesa del Moncayo ausgewiesen. Nach der Durchquerung dieses Massivs gelangt der Weg auf der anderen Seite ins Tal Valle del Isuela, das er bis nach Morata de Jalón durchläuft. Durch die verschiedenen Bergketten des Iberischen Randgebirges in der Provinz Zaragoza (Algairén, Vicort, la Virgen) und durch die weiten Ebenen des Campo Romanos führt der zweite Abschnitt dieses Weges. Weite Ausblicke, dichte Steineichen-, Kiefern-, Eichen- und Korkeichenwälder sowie zahlreiche Dörfer, in denen die traditionellen Lebensweisen dieses Landstrichs noch Bestand haben, überraschen hier die Wanderer. Tarazona, Calatayud und Daroca wurden zum Historischen Ensemble erklärt und verfügen in ihren mittelalterlichen Gassen über zahlreiche Kirchen, Gebäude und Sehenswürdigkeiten aus verschiedenen Epochen. Der GR 90 wird zudem durch eine Reihe kleinerer Wanderwege (PR) ergänzt. Sie alle zusammen bilden ein 635 km langes Netz ausgeschilderter Wanderwege, das die verschiedenen Gebiete rund um den Fernwanderweg und seine Varianten erschließt.

Details der Route

Start: Tarazona
Ende: Badules
Schwierigkeitsgrad: Hoch
Entfernung (km): 170
Zahl der Etappen: 12


Strecke

I Fase (210 km):

Tarazona - Grisel - Lituénigo - Litago - Añón - Talamantes -Trasobares - Tierga - Mesones de Isuela - Nigüella - Arándiga - Chodes -Morata de Jalón.

II Fase (425 km):

Morata de Jalón - Santa Cruz de Grío -Tobed - Codos - Langa del Castillo - Torralbilla - Mainar - Villadoz - Badules.

Variante GR 90.1:

Lituénigo - Campamento Juvenil D.G.A. (Jugendcamp) - Santuario del Moncayo (Wallfahrtsort) - Collado de la Estaca - Talamantes.

GR 90.2:

Kreuzung mit dem GR 90.1 Collado de la Estaca - Purujosa - Calcena - Aranda de Moncayo - Viver de la Sierra - Calatayud - Torres de Calatayud - Villalba de Perejil - Belmonte de Gracián - Mara - Miedes - Langa.

GR 90.3:

Belmonte de Gracián - Viver de Vicort - Tobed - Aguarón - Cariñena - Paniza - Cerveruela - Villarreal de Huerva - Mainar - Retascón - Daroca (PR-Z 20).

Serviceleistungen

Unterkunftsmöglichkeiten in Tarazona, Tierga, Morata de Jalón, Santa Cruz de Grío, Tobed, Calcena, Calatayud, Cariñena, Mainar und Daroca. In Calatayud und Morata de Jalón gibt es Zeltplätze. Verpflegungsmöglichkeiten in Tarazona, Lituénigo, Litago, Añón, Tierga, Mesones, Nigüella, Chodes, Morata sowie in den Dörfern des zweiten Abschnitts des GR, ausgenommen Purujosa, Torres, Villalba, Viver und Retascón. Nahezu alle Dörfer verfügen über regelmäßige öffentliche Verkehrsmittel, seien es Züge oder Busse.

Karte


X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain BarcelonaSevillaMadridMálagaCórdobaA CoruñaValenciaCádizGranadaKantabrienCáceresMurciaPontevedraLa RiojaLleidaLugoAlicante - AlacantGuipúzcoa - GipuzkoaCastellón - CastellóAsturienVizcaya -VizkaiaGironaHuescaToledoBurgosÁlava - ArabaJaénTarragonaLeónSegoviaHuelvaÁvilaAlmeríaZaragozaSalamancaCiudad RealTeruelNavarraValladolidZamoraBadajozCuencaPalenciaOurenseGuadalajaraSoriaAlbaceteKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaGran CanariaTeneriffaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro