GR 172: Bellprat - Montserrat - La Mussara


Kontaktdaten

Tarragona  (Katalonien)
Federació d’Entitats Excursionistes de Catalunya (Katalanischer Bergsportverein). Barcelona
feec@feec.cat
www.feec.cat
Tel.:+34 93 412 07 77
Fax:+34 93 412 63 53

Lage

Tarragona

Beschreibung

Diese Route ist eine Verbindung zwischen dem Fernwanderweg GR 7 und Montserrat, dem Wahrzeichen der katalanischen Bergwanderer.

Der Weg beginnt in der Umgebung von Bellprat und führt hinauf auf den Hügel, auf dem ein paar Mauern der tausend Jahre alten Burg Castillo de Queralt erhalten sind. Entlang des Kamms der Bergkette Sierra de Miralles geht es nach Santa Margarita de Montbui, einen Vorort von Igualada. Von da an verläuft die Route nach Pobla de Claramunt. Ab dort folgt sie einem traditionellen Pilgerweg der Dörfer des Landstrichs Anoia, um über Can Massana das Gebirge von Montserrat zu erreichen. Über das Kloster Virgen Moreneta geht es am Südhang hinunter nach Collbató und weiter in das alte Dorf Piera, in dessen Burg sich Jakob I., der Eroberer, eine Zeit lang aufhielt. Über den Fluss Anoia führt der Weg nach San Joan de Medion. Anschließend geht es hinauf in die Bergkette Sierra de Puigfred und weiter über die Kämme der langen Cordillera, die in El Montagut endet. Von dort führt der Weg hinab zum Zisterzienserkloster Santes Creus und folgt dem Tal des Flusses Gaià hinunter bis nach El Catllar. Weiter geht es Richtung Südwesten nach Tarragona. Nach der Besichtigung der Ruinen des römischen Tarraco führt die Strecke in den Ort Constantí, der seinen Namen dem Umstand verdankt, dass hier Konstantin der Jüngere, der Sohn Konstantins des Großen, begraben wurde. Weiter geht es nach Reus, den Geburtsort des Architekten Gaudí und anschließend den tausendjährigen Weg von Prades hinauf, um in der Umgebung von La Mussara wieder auf den Fernwanderweg GR 7 zu stoßen.

Details der Route

Start: Bellprat
Ende: La Mussara
Schwierigkeitsgrad: Hoch
Entfernung (km): 189
Zahl der Etappen: 8


Strecke

Principal:

Hütte Refugi La Mussara (Provinz Tarragona) - Castellvell - Reus - Constantí - Tarragona -Catllar - Renau - Nulles - Puigpelat - Alió - Santes Creus - Montagut - Sant Joan de Mediona - El Badorc - Piera - Hostalets de Peirola - Peirola - Collbató - Kloster Monestir de Montserrat - Santa Cecilia - Can Massana - La Pobla de Claramunt - Santa Margarida de Montbui - Miralles - Castell de Queralt -Bellprat (Provinz Barcelona).

Serviceleistungen

Bahnanschluss in La Pobla de Claramunt, Montserrat (Seilbahn), Piera, Nulles, Tarragona, Reus. Linienbusanschluss in La Pobla de Claramunt, Collbató, Piera, Mediona, Alió, Nulles, Catllar, Tarragona, Constantí, Reus. Unterkunfts- und Verpflegungsmöglichkeiten in Igualada (3 km von Santa Margarida entfernt), La Pobla de Claramunt, Alto del Ordal, Kloster Monasterio de Montserrat, Piera, Sant Joan de Mediona, Santes Creus, Tarragona, Reus. Bewirtschaftete Hütte in Santa Cecilia de Montserrat, Collbató und La Mussara. Verpflegungsmöglichkeiten außerdem in Collbató, Alió, Nulles, Catllar, Constantí, Castellvell.

Karte


X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaMadridCórdobaBarcelonaMálagaValenciaA CoruñaGranadaCáceresCastellón - CastellóLleidaLugoMurciaHuescaPontevedraVizcaya -VizkaiaLa RiojaCádizKantabrienAlicante - AlacantBurgosGuipúzcoa - GipuzkoaToledoAlmeríaAsturienJaénÁlava - ArabaTarragonaHuelvaÁvilaTeruelLeónZamoraZaragozaSalamancaCiudad RealGironaSegoviaNavarraBadajozCuencaValladolidOurenseSoriaPalenciaAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias Gran CanariaLa PalmaLanzaroteTeneriffaLa GomeraFuerteventura