Kontaktdaten

Segovia  (Kastilien-León)
Bergsport-, Kletter- und Wanderverein von Kastilien-León. Valladolid
fclm@fclm.com
www.fclm.com
Tel.:+34 983 36 02 95
Fax:+34 983 36 02 95

Lage

Segovia

Beschreibung

Der Fernwanderweg durch die Provinz Segovia heißt GR 88 - im Andenken an die Wiederbesiedlung der Stadt, die sich zum 800. Mal jährte, als der Weg in das nationale Register der Federación Española de Montañismo (Spanische Bergwandervereinigung) eingetragen wurde.

Er schließt an beiden Endpunkten an den GR 10 an: in Cerezo (an der Grenze zur Provinz Guadalajara) an den Camino de El Cardoso und in El Espinar (an der Grenze zur Provinz Ávila) an den Collado de El Hornillo. Die Strecke lässt sich in drei verschiedene Bereiche unterteilen. Der erste könnte La Mesta (Wanderherdengebiet) genannt werden und führt über den Weideweg Cañada de la Vera de la Sierra bis nach Sotosalbos. Von El Espinar aus gelangt man über den Pass Puerto del Pasapán nach Otero de Herreros, das am Fuße des Bergs Mujer Muerta liegt. Über Revenga, Venta de Santillana oder Caserío de Iturbieta (Schurstellen) gelangt man nach Segovia und setzt den Weg mit Ziel der Schurstellen von Cabanillas fort, wo man erneut auf den Hauptweideweg stößt. In Sotosalbos trifft diese Route auf den Weg der Romanik und der Burgen: Sotosalbos, Pelayos, Santiuste Pedraza, Einsiedelei Ermita de Las Vegas in Requijada, Pedraza zwischen Sadebaumwäldern. Man überquert den Fluss Cega oder nimmt den Weg durch das Viertel La Velilla, Orejana (Arenal), Valleruela, Condado de Castilnovo und durch das Tal Valle del Caslilla nach Sepúlveda. Über Duratón und El Sotillo führt die Route erneut in ein Gebiet mit Weidewegen und Pfaden. In Mansilla gelangt man in das Gemeindegebiet der beiden Orte Cerezo de Arriba und Cerezo de Abajo. In Santo Tomé del Puerto schließlich erreicht man den Weg Camino de El Cardoso , der in die Provinz Guadalajara führt.

Details der Route

Start: El Espinar
Ende: Sto. Tomé del Puerto
Schwierigkeitsgrad: Hoch
Entfernung (km): 140
Zahl der Etappen: 8


Strecke

Principal:

Collado Hornilla - Las Paneras - Segovia - Sotosalbos - Pedraza - Sepúlveda -Cerezo de Abajo (Camino del Cardoso 'Cota 1830').

Serviceleistungen

Unterkunftsmöglichkeiten in allen Orten der Wegstrecke.

Karte


X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaBarcelonaMadridCórdobaMálagaValenciaA CoruñaCádizGranadaHuescaCáceresKantabrienGuipúzcoa - GipuzkoaAlicante - AlacantPontevedraMurciaLleidaLa RiojaAsturienCastellón - CastellóVizcaya -VizkaiaToledoGironaLugoÁlava - ArabaJaénBurgosAlmeríaTarragonaHuelvaLeónTeruelÁvilaSalamancaSegoviaCiudad RealZaragozaValladolidCuencaBadajozNavarraZamoraPalenciaOurenseSoriaAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaGran CanariaTeneriffaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro