Kontaktdaten

Pontevedra  (Galicien)
Federación Galega de Montañismo (Galicischer Bergsportverein). Vigo
info@fgmontanismo.com
www.fgmontanismo.com
Tel.:+34 986208758
Fax:+34 986207407

Lage

Pontevedra

Beschreibung

Der längste Fernwanderweg der Region Galicien durchläuft auf seiner über 200 Kilometer langen Strecke alle Gemeindebezirke des großen Landkreises Vigo: Baiona, Fornelos de Montes, Gondomar, Nigrán, Pazos de Borbén, O Porriño, Redondela, Salceda de Caselas, Soutomayor und Vigo.

Er bietet außerordentlich schöne Landschaften wie etwa die Mühlen Molinos de la Devesa, den Eichenwald von Barragán, die zerklüfteten Uferlandschaften Riberas y Fraga de Couñago, die Schlucht Foxo dos Lobos y Braña, den Flusswald von Borbén, das Megalith-Ensemble von Monte Penide, die Uferlandschaften von Zamáns und die Mühlen Molinos de Maquía, die keltiberische Burg Castro de Chandebrito, das Marschland Marismas del Minor, die felsige Küste von Baiona, den Berg Monte de A Grova, die zerklüftete Gegend Fraga de Oliveira, den Leuchtturm von Budiño usw. Die Aussichtspunkte bieten Blicke auf die schönsten Winkel der südlichen Provinz Pontevedra, etwa den Canyon des Flusses Otaiven, die Bergkette Sierra del Suido, das Tal Valle de Borbén, die Bucht Ensenada de San Simón, das Tal Valle de Fragoso sowie auf Monteferro,die Bucht von Miñor, die Cíes-Inseln, die felsige Küste und die Täler von Miñor und Louriña. Dieser Wanderweg führt am Rande wunderschöner Bergregionen vorbei, etwa an den Montes de Mougás, der Sierra del Galiñeiro (709 m), den Montes Maiores oder dem Coto de Eiras (803 m).

Details der Route

Start: Vigo
Ende: Vigo
Schwierigkeitsgrad: Hoch
Entfernung (km): 247
Zahl der Etappen: 8


Strecke

Principal:

Vigo (Verbindung zu den Wanderwegen GR 53, GR 94 und PR-G 5) - Nigrán - Baiona - Gondomar (Verbindung zu den Wanderwegen PR-G 1, 2 und 61) - Salceda de Caselas - O Porriño - Mos - Pazos de Borbén - Fornelos de Montes - Soutomaior (Verbindung zum GR 94) - Redondela (Verbindung zum GR 94) - Vigo.

Serviceleistungen

Einkehr-, Unterkunfts- und Verpflegungsmöglichkeiten gibt es in allen oben aufgezählten Dörfern auf oder nahe an der Route.

Karte


X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaBarcelonaMadridCórdobaMálagaValenciaA CoruñaCádizGranadaHuescaCáceresKantabrienAlicante - AlacantGuipúzcoa - GipuzkoaPontevedraMurciaLleidaLa RiojaAsturienCastellón - CastellóVizcaya -VizkaiaToledoGironaLugoÁlava - ArabaJaénBurgosAlmeríaTarragonaHuelvaLeónTeruelÁvilaSalamancaSegoviaCiudad RealZaragozaValladolidCuencaBadajozNavarraZamoraPalenciaOurenseSoriaAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaGran CanariaTeneriffaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro