Kontaktdaten

Huesca  (Aragonien)
Federación Aragonesa de Montañismo (Aragonischer Bergsportverein). Zaragoza
fam@fam.es
www.fam.es
Tel.:+34 976227971
Fax:+34 976212459

Lage

Huesca

Beschreibung

Der Weg verläuft parallel zu und zwischen den beiden Fernwanderwegen GR 11 und GR 1. Von ihm aus sieht man die zentralen Gebirgsketten der Pyrenäen und die Täler, die sich in das Flysch aus dem Eozän geschliffen haben.

Diese wunderschöne Route durch die Pyrenäen ist zwar weniger gebirgig als der nahe gelegene Weg Senda Pirenaica, jedoch ebenso herrlich. Sie ermöglicht es, Orte dieses Teils von Aragonien kennen zu lernen, die häufig von einem Großteil der Reisenden nicht beachtet werden. Dieser Wanderweg verfügt zudem über zwei Varianten. Die erste, der GR 15.1 zweigt in Buisán von der Hauptstrecke ab und durchläuft die entwaldeten Ebenen von Buerba und Vió. So werden beeindruckende Ausblicke auf den Monte Perdido möglich, wobei der Mondoto (1.962 m) und der Sestrales (2.106 m), diese beiden ewigen Wächter des Eingangs zur Schlucht Cañón de Añisclo, einen würdigen Rahmen bilden. Der GR 15.2 dagegen zweigt in Broto ab, um den Fluss Ara hinauf und durch Torla hindurch zu führen und am Beginn des Tals Valle de Ordesa auf den Fernwanderweg GR 11 zu stoßen. Der GR 15 wurde ausgeschildert, als die Fernwanderwege der Pyrenäen-Landstriche markiert wurden. Derzeit ist der Abschnitt zwischen Esposa und Pont de Suert ausgewiesen, was den Landstrichen Jacetania, Serrablo, Sobrarbe und La Ribagorza entspricht. Der Abschnitt zwischen Ansó und Esposa ist nicht ausgeschildert.

Details der Route

Start: Acumuer
Ende: Pont de Suert (Lleida)
Schwierigkeitsgrad: Hoch
Entfernung (km): 135
Zahl der Etappen: 9


Strecke

Principal:

Pont de Suert - Bonansa (GR 18) - Borda Ariño (GR 18) - Espés Bajo/Espés de Baix - Abella - San Feliu de Veri - Pusocuartal (PR-HU 50) - Gabás (PR-HU 50) - Seira - Barbaruens - Collado d’Aibón - Saravillo/Sarabillo (PR-HU 38) - Lafortunada (GR 19) - Tella (GR 19, PR-HU 39) - Estaronillo - Escuaín - Bestué - San Úrbez (Añisclo) - Sercué - Nerín - Buisán - Fanlo (PR-HU 42) - Sarvisé - Broto - Oto - Yosa - Otal (PR-HU 3) - Yésero (PR-HU 2) - Gavín - Biescas (GR 16, PR-HU 78) - Yosa de Sobremonte (PR-HU 10) Aso de Sobremonte - Acumuer (PR-HU 1, PR-HU 25) - Larrosa - Castiello de Jaca -Borau - Esposa.

Variante GR 15.1:

San Úrbez - Vió - Buerba - Buisán, Variante GR 15.2: Broto - Torla

Serviceleistungen

Unterkunft in Pont de Suert, Bonansa, Abella, Barbaruens, Saravillo, Lafortunada, Escuaín, Nerín, Broto, Oto, Yésero, Gavín und Biescas. Nicht bewirtschaftete Hütten in La Basa de la Mora und Circo de Armeña. Zeltplätze in Pont de Suert, Torla, Saravillo, Oto, Biescas.

Karte


X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaMadridMálagaCórdobaA CoruñaBarcelonaHuescaGranadaCádizCastellón - CastellóValenciaLleidaMurciaCáceresLa RiojaAsturienPontevedraAlicante - AlacantKantabrienVizcaya -VizkaiaLugoGuipúzcoa - GipuzkoaBurgosJaénAlmeríaToledoTarragonaÁlava - ArabaTeruelÁvilaHuelvaLeónCiudad RealGironaZaragozaZamoraBadajozSalamancaSegoviaNavarraCuencaValladolidPalenciaSoriaOurenseAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares IbizaMallorcaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro