Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




GR 42: Cañada Real Leonesa Occidental (Westlicher Hauptweideweg von León)


Kontaktdaten

Huelva  (Andalusien)
Federación Andaluza de Montañismo (Andalusischer Bergsportverein). Granada
secretaria@fedamon.com
www.fedamon.com
Tel.:+34 958 29 13 40
Fax:+34 958 28 09 20

Lage

Autonome Region:
Andalusien

Provinz / Insel:
Huelva

Huelva

Beschreibung

Der Wanderweg durchläuft den Naturpark Sierra de Aracena y Picos de Aroche von Süd nach Nordost und kreuzt dabei die Wege GR 41 und GR 48. Er beginnt in der Ortschaft Aroche und führt bis an die Grenze zur Region Estremadura.

Die Route hat eine Gesamtlänge von 56 km, die gewöhnlich in drei Etappen unterteilt werden, und verläuft durch die Gemeindebezirke von Aroche, Cumbres de Enmedio sowie Segura de León, das bereits in der Provinz Badajoz liegt.
Gelände mit sanften Hügeln und schönen Steineichenlandschaften ist die Kulisse für diesen Weideweg, der die Provinzen Huelva und Badajoz und somit die Regionen Andalusien und Estremadura verbindet.
Der Wanderweg verfügt über eine Variante, den GR 42.1. Er zweigt in Aroche vom Hauptweg ab und führt durch die Gemeindebezirke von Cortegana, Almonaster la Real, Aguafría, Jabugo, Galaroza, Valdelarco und Cumbres Mayores, wo er nach ungefähr 50 Kilometern wieder auf den Hauptweg stößt.

Details der Route

Start: Aroche
Ende: Segura de León
Schwierigkeitsgrad: Hoch
Entfernung (km): 56
Zahl der Etappen: 3


Strecke

Principal:

Aroche - Ribera del Múrtiga (Landstraße nach Encinasola) - Cumbres de En medio - Segura de León (Badajoz).

Variante GR 42.1:

Aroche - Cortegana - Almonaster la Real - Jabugo -Galenza - Valdelarco - Cumbres Mayores.

Serviceleistungen

Alle nötigen Infrastruktureinrichtungen sind sowohl in Aroche als auch in Cumbres de Enmedio vorhanden; besonders Aroche verfügt über eine große Anzahl an Unterkünften und Restaurants sowie über gute Verkehrsanschlüsse zu den Provinzhauptstädten.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Fremdenverkehrsamt der Provinz Huelva: Patronato Provincial de Turismo de Huelva. Fernando el Católico, 18. 21003 Huelva. Tel.: (+34) 959 25 74 67.

Karte


X Zu Mobilversion wechseln