Kajaken im Mittelmeer. © Vouvraysan. Fotolia.


Wenn Sie die perfekte Mischung von Tourismus, Sport, Spaß und Natur suchen, sollten Sie in den schönsten Landschaften Spaniens das Kanufahren ausprobieren. Machen Sie Touren auf den Flüssen im Landesinnern, in den Küstengebieten oder auf Stauseen im direkten Kontakt mit der Natur. Eine Abenteuerfahrt, die Sie zu den unglaublichsten Orten führt.

Auf dieser Seite können Sie Erfahrungen und Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Paddeln und dem Kajak buchen. Sie finden dort Informationen über Preise, Termine, Dauer, angebotene Sprachen und das Publikum, an das sie sich richten.



Warum Spanien

Spanien bietet eine Vielzahl von Flussabschnitten, Stauseen und Seen, die mit dem Kanu oder dem Kajak befahrbar sind. Sowohl im Landesinnern als auch an der fast 8000 Kilometer langen Küste Spaniens kommen Sie in den Genuss dieses Sports, während Sie einzigartige und gut erhaltene Landschaften entdecken. Dank des umfangreichen Gewässernetzes Spaniens können Sie Flüsse hinabfahren, ruhig auf einem See paddeln, sich dem Wildwasser stellen oder einzigartige, schwer zugängliche Orte aufsuchen. Sie finden zahlreiche für alle Könnensstufen geeignete Gewässer vor, die sowohl für den Einstieg in diese Sportart als auch zur Verbesserung Ihrer Technik reizvoll sind. Darüber hinaus gibt es in Spanien Bootsclubs und spezialisierte Unternehmen, die Ihnen das erforderliche Material zur Verfügung stellen und Sie über die besten Touren beraten.

Die besten Jahreszeiten

Die besten Jahreszeiten, um in Spanien Kanu zu fahren, sind Frühling und Sommer, wenn Regenzeit ist und die Flüsse nach der Schneeschmelze mehr Wasser führen. Einige Flüsse im Norden sind auch im Herbst und Winter befahrbar, weil es dort auch in diesen Jahreszeiten stark regnet.

Gebiete

In Spanien bieten Ihnen viele Wildwasserflüsse und andere, ruhigere Gewässer den perfekten Rahmen für die verschiedensten Touren. Und wenn Sie die Küste vorziehen, sind auch Ausflüge aufs offene Meer kein Problem. Wildwasserpaddeln gehört zu den spannendsten und vergnüglichsten Formen des Kanusports. Wenn Sie starke Emotionen lieben, bietet Ihnen der Noguera Pallaresa einige der berühmtesten Stromschnellen im Bereich der Pyrenäen. Wenn Sie stattdessen lieber eine schöne Spazierfahrt und Entspannung suchen, empfehlen wir Ihnen eine Tour durch still fließende Gewässer. Dort kann man weite Entfernungen fast ohne Hindernisse zurücklegen, sodass auch Einsteiger in diesen Sport auf ihre Kosten kommen. Zu den bekanntesten Flüssen und schiffbaren Gebieten Spaniens gehören: Fluss Ulla (Galicien): Stromschnellen wechseln ab mit ruhigen Gewässern. Bidasoa (Navarra): Ein kurzer Fluss mit spektakulären Landschaften. Tajo-Oberlauf (Guadalajara) : 100 Kilometer unberührte Flusslandschaft mit vielen befahrbaren Abschnitten und einem Wildwasserbereich. Zum Naturpark erklärt. Fluss Gállego (Aragón): Die Wassermenge ist sehr stabil, sodass Kanufahren fast ganzjährig möglich ist. Nordspanien: Abfahrten sind im Oberlauf des Ebro, auf dem Navia und dem Eo möglich. Zentralspanien: Tauchen Sie ein in den Burguillo-Stausee oder den Tiétar (Ávila), in den Tormes (Salamanca) und in die Schlucht des Naturparks Hoces del Río Duratón (Segovia). Eine der bekanntesten Aktivitäten in Spanien ist dieSella-Abfahrt, die zum Fest von internationalem touristischen Interesse erklärt wurde. Am ersten Augustsamstag sind die grünen, schönen Landschaften alljährlich das Ziel zahlreicher spanischer und internationaler Kanuten. Eine lustige Wettfahrt über 20 Kilometer, die alljährlich Tausende von Besuchern anzieht.

Tipps

Tragen Sie eine Schwimmweste, trockene Kleidung, einen Neoprenanzug mit reflektierenden Streifen und ein Thermo-Unterhemd gegen Kälte und Nässe. Im Wildwasser müssen Sie darüber hinaus auch einen zugelassenen Helm tragen. Ihre Ausrüstung sollte eine Taschenlampe, einen Kompass, eine Flasche Wasser, ein Erste-Hilfe-Set und reichlich Sonnencreme umfassen. Überprüfen Sie die Witterungsbedingungen und vermeiden Sie es, bei schlechtem Wetter oder schlechter Sicht zu paddeln. Fahren Sie mit dem Kanu nicht in der Dämmerung oder bei Nacht aufs Meer hinaus. Sie sollten sich nicht weiter als 6 Seemeilen von der Küste entfernen. Zum Kanu- oder Kajakfahren in Spanien müssen Sie den erforderlichen Bootsführerschein besitzen. Auf dem Meer brauchen Sie keine Genehmigung, dafür aber für einige Stauseen, Talsperren oder Flüsse wie den Júcar, den Ebro, den Duero, den Guadalquivir, den Tajo und den Guadiana. Setzen Sie sich mit der jeweiligen Hydrografischen Konföderation in Verbindung, ob der Flussabschnitt die Vorlage der Verantwortlichkeitserklärung erfordert. Ansprechpartner ist das Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt. Zudem können in bestimmten Flussabschnitten oder Schutzgebieten besondere Bestimmungen und Anforderungen gelten. Informieren Sie sich vor der Abfahrt. Jeder Fluss ist anders. Deshalb raten wir Ihnen, sich vorher über die schwierigsten Stellen und die besser befahrbaren Abschnitte zu informieren. Wenn Sie diesen Sport allein ausüben wollen und lange, schwierige Strecken vorhaben, empfiehlt es sich, dass Sie in Ihrem Land einem Verband beitreten und den im Verbandsbeitrag enthaltenen Versicherungsschutz auf Spanien ausweiten oder gegebenenfalls eine Reiseversicherung abschließen, die eine Kranken- und eine Haftpflichtversicherung umfasst. Sie können alleine Kanu und Kajak fahren, aber wie bei allen Wassersportarten wird empfohlen, dies in Gruppen von mindestens 3 Kajaks oder Kanus zu tun. Bei Unfällen können Sie die Notrufnummer 112 anrufen. Mehr Information über Kanutourismus erhalten Sie bei den Fremdenverkehrsbüros der jeweiligen Gegend oder bei den entsprechenden Kanusport-Verbänden. Besuchen Sie auch die Website des Königlichen Kanusportverbands. Wir empfehlen Ihnen die Lektüre unserer praktischen Hinweise zur Gesundheitsversorgung und Sicherheit . Da sich die Empfehlungen und Vorschriften ändern können, sollten Sie sich vor der Abreise immer mit den genauen Bedingungen vertraut machen.



UNTERNEHMUNGEN IN SPANIEN BUCHEN SIE HIER IHR ERLEBNIS


Alle Aktivitäten anzeigen





X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaMadridMálagaCórdobaA CoruñaBarcelonaHuescaGranadaCádizCastellón - CastellóValenciaLleidaCáceresMurciaLa RiojaAsturienPontevedraAlicante - AlacantKantabrienVizcaya -VizkaiaLugoGuipúzcoa - GipuzkoaBurgosJaénAlmeríaToledoTarragonaÁlava - ArabaTeruelÁvilaHuelvaLeónCiudad RealGironaZaragozaZamoraBadajozSalamancaSegoviaNavarraCuencaValladolidPalenciaSoriaOurenseAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares IbizaMallorcaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro