Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





Lage

Autonome Region:
Andalusien

Provinz / Insel:
Sevilla

Sevilla

Die Provinz Sevilla liegt in Südspanien im Zentrum der Region Andalusien. Die Provinzhauptstadt Sevilla, zugleich Hauptstadt von Andalusien, besitzt das einzigartige, von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Ensemble, das aus der Kathedrale, dem Königlichen Alkazar und dem Amerika-Archiv besteht. In der Provinz sind insbesondere zwei Feierlichkeiten hervorzuheben, die mit großer Leidenschaft begangen werden: Das Frühlingsfest Feria de Abril und die Karwoche, die beide als wertvoll für den internationalen Tourismus eingestuft wurden. Zu beiden Gelegenheiten besteht die Möglichkeit, die regionale Gastronomie in Form der typischen Tapas zu kosten. Weitere charakteristische Gerichte Andalusiens sind die kalte Tomatensuppe Gazpacho und verschiedene Eintopfgerichte. Die Provinz Sevilla liegt am Fuße der Sierra Morena und zu beiden Seiten des Guadalquivir, was ihr eine mediterrane Vegetation verleiht. Das Gebirge und die hundertjährigen Steineichenwälder, in denen Kampfstiere weiden, durchziehen zahlreiche Wanderwege.



Touristische Reiseziele





Unerlässlich


X Zu Mobilversion wechseln