Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration





Lage

Autonome Region:
Andalusien

Provinz / Insel:
Granada

Granada

Die Provinz Granada liegt im Südosten Spaniens in der Region Andalusien. Besonders hervorzuheben ist ihre Provinzhauptstadt Granada, die mit Sehenswürdigkeiten wie der Alhambra, dem Generalife und dem Albaicín aufwarten kann, die als Ensemble von der UNESCO zum Welterbe erklärt wurden. Im Winter besteht dort dank der dortigen Gegebenheiten, die Küste und Berge verbinden, die Möglichkeit, mit Blick auf Meer Ski zu laufen. Besonders hervorzuheben ist der Nationalpark Sierra Nevada, doch besitzt Granada noch vier weitere Naturparks. Im Landesinnern sind als Ziele besonders Baza und die Sierra de las Alpujarras reizvoll, die für ihre Thermalquellen bekannt ist. An der Küste erstreckt sich die Costa Tropical mit Orten wie Almuñécar und Motril. Eine weitere Art, die Provinz Granada kennen zu lernen, ist die Annäherung an die Flamencokultur anhand der vielen Shows in den traditionellen Höhlen (besonders im Stadtteil Sacromonte in der Stadt Granada). Auf kulinarischer Ebene sollte man keinesfalls versäumen, den Serrano-Schinken aus Trevélez zu kosten.
 



Touristische Reiseziele





Unerlässlich


X Zu Mobilversion wechseln