Lage

Teruel

Das Rathaus und die Burg, die durch einen Gang mit der Kirche Santa María la Mayor verbunden ist, bilden das gelungenste gotische Ensemble der Provinz Teruel. Valderrobres ist die bemerkenswerteste Ortschaft von Matarraña. Man gelangt über die Spitzbögen der mittelalterlichen Brücke San Roque in den Ort. Er besteht aus engen, gewundenen Gassen, die den Hügel hinauf zu den beiden bedeutendsten Gebäuden führen: der Burg aus dem 14. Jahrhundert (zweifellos die spektakulärste und künstlerischste aller Burgen der Provinz) und der Kirche Santa María la Mayor aus dem 16. Jahrhundert, die zum Historischen Baudenkmal erklärt wurde. Ihr Turm ist durch einen Gang mit der Burg verbunden. Diese Kirche, deren Portal mit einem großartigen Rosettenfenster geschmückt ist, ist ein exzellentes Beispiel der Gotik von Teruel. Außerdem gibt es viele bemerkenswerte Profanbauten: das Tor Puerta de San Roque, das auch Puerta de los Leones genannt wird (14. Jahrhundert), Das Bergos-Portal (13./14. Jahrhundert), über dem es eine Wohnung gibt, oder das Rathaus (16. Jahrhundert). Dieser Renaissancebau mit einer großen aragonischen Rundbogengalerie steht unter Denkmalschutz.




Karte/Lokalisierung



X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaMadridCórdobaBarcelonaMálagaValenciaA CoruñaGranadaCáceresCastellón - CastellóLleidaLugoMurciaHuescaVizcaya -VizkaiaLa RiojaCádizPontevedraKantabrienAlicante - AlacantBurgosGuipúzcoa - GipuzkoaToledoAlmeríaAsturienJaénÁlava - ArabaTarragonaHuelvaÁvilaTeruelLeónZamoraZaragozaSalamancaCiudad RealGironaSegoviaNavarraBadajozCuencaValladolidOurenseSoriaPalenciaAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias Gran CanariaLa PalmaLanzaroteTeneriffaLa GomeraFuerteventura