Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Kanarische Inseln

Provinz / Insel:
Lanzarote

Lanzarote

San Bartolomé liegt in der geographischen Mitte Lanzarotes und ist ein malerisches Dorf, das seine bäuerlichen Wurzeln beibehalten hat. Die zum Kulturzentrum umgebaute Casa Ajei und die für kulturell wertvoll erklärte Casa del Mayor Guerra sind zwei bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten der Ortschaft. In der Nähe der Casa del Campesino steht eine vom Bildhauer César Manrique geschaffene, monumentale Skulptur zu Ehren der Bauern von Lanzarote. Die Casa del Campesino selbst ist ein Nachbau eines volkstümlichen Hauses, in dem ein Kunsthandwerkszentrum und ein Restaurant untergebracht sind, in dem man die traditionelle Küche der Insel probieren kann. Am charakteristischsten für den Ort ist jedoch sein landschaftlicher Reichtum. Im Norden liegt das fruchtbare Gebiet El Jable, in dem Hülsenfrüchte und Gemüse angebaut werden. Im Süden befindet sich die Landschaft La Geria, die von kleinen Gehöften übersät und bekannt für ihre eigentümlichen Weinfelder ist. Die Reben werden in großen ausgegrabenen Löchern angepflanzt, die zusätzlich durch kleine halbkreisförmige Steinmauern vor dem Wind geschützt werden. Hier gibt es Bodegas, die besichtigt werden können. Und die Vulkane des Nationalparks Timanfaya dienen dem ganzen als Kulisse. Der Küstenstreifen der Gemeinde verfügt über Sandstrände wie Playa Honda, der einer der größten der Insel ist.




Unerlässlich



Karte/Lokalisierung


X Zu Mobilversion wechseln