Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Aragonien

Provinz / Insel:
Huesca

Huesca

Im Gebiet Alto Gállego, in Richtung der Talsohle des Valle del Tena, ist Panticosa gelegen, ein Ferienort erster Klasse mit Alpinski- und Langlaufstation.Panticosa ist ein bezauberndes Städtchen am Fluss Caldarés, das sich durch seine großen steinernen Häuser und engen, steilen Straßen auszeichnet. Außerdem besitzt es eine Kirche mit einer romanischen Struktur aus dem 13. Jahrhundert.Das von wunderschönen Bergen mit zahlreichen Seen umgebene Städtchen, das zu Gipfeln mit Höhen von teilweise über 3.000m empor blickt, bietet die perfekten Voraussetzungen für alle möglichen Bergsportarten. Panticosa ist bekannt für sein Thermalbad, das noch heute seine ursprünglichen Luxushotels, seine Spazierwege und Kasinos bewahrt, und das einst das Ferienziel der Könige war. Ebenso bekannt ist seine Skistation. Der erste Sessellift, durch den man zu den Pisten gelangt, fährt von einer weiten, zu Füßen des Flusses gelegenen Esplanade ab. Im Sommer kann man mit demselben Sessellift einen Ausflug zu den Seen Asnos und Sabocos unternehmen. Bei einem verlassenen Dorf, am Ufer des nahe gelegenen Lanuza-Stausees, findet jeden Sommer das Musikfestival "Pirineos Sur" statt.




Karte/Lokalisierung


X Zu Mobilversion wechseln