Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Kastilien-La Mancha

Provinz / Insel:
Toledo

Toledo

Der mittelalterliche Ortskern mit großen Herrenhäusern, Palästen und Kirchen ist einer der bedeutendsten von Kastilien-La Mancha. Die Plaza Mayor ist das Zentrum der Gemeinde. Von hier aus verlaufen die wichtigsten Straßen des alten Ortskerns. Sie wurde 1777 erbaut, hat einen rechteckigen Grundriss mit 18 Bögen auf den Längsseiten und 17 auf den Querseiten. Die zweistöckigen Gebäude verfügen über Balkons und Mansarden. Unter den Sakralbauten ist die Pfarrkirche San Juan Bautista aus dem 13.-17. Jahrhundert bemerkenswert. Außerdem das Renaissance-Kloster Santo Domingo mit seinem zweistöckigen Kreuzgang, das Karmeliterinnenkloster und das Bernhardinerinnenkloster, die alle aus dem 16. Jahrhundert stammen. Bei den Profanbauten gilt es den Cárdenas-Palast, den Renaissanceturm San Martín aus dem 16. Jahrhundert, die Gerechtigkeits-Schandsäule aus dem 15. Jahrhundert und das Theater Lope de Vega zu erwähnen. Letzteres ist ein altes Jesuitenkloster mit bemerkenswertem Steinportal und Mudéjar-Turm. Außerhalb des Orts befindet sich der Brunnen Fuente Grande - ein Monumentalwerk aus dem 16. Jahrhundert, dessen äußerer Teil aus einer überdachten Steingalerie besteht, die mit 22 toskanischen Pilastern und einem umlaufenden Simswerk geschmückt ist.




Unerlässlich



Karte/Lokalisierung