Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Galicien

Provinz / Insel:
Lugo

Lugo

  • x

    Jakobsweg, Erster Europäischer Kulturweg und Welterbe. Mehr


O Cebreiro liegt unmittelbar am Camino de Santiago (Jakobsweg) und verfügt über einen Gral, den manche für heilig halten, andere für wundertätig.O Cebreiro ist ein Dorf, in dem eine Gruppe von Pallozas (elliptische Steinhäuser mit Strohdach) erhalten ist, die bis vor kurzem noch bewohnt wurden. Eines davon, allerdings ein moderner Nachbau, ist in eine der beiden Landtourismus-Unterkünfte integriert, über die der Ort verfügt; ein anderes, sehr viel älteres wurde zum Ethnologischen Museum umgebaut. Es hat vor- und nachmittags geöffnet; der Eintritt ist frei.In O Cebreiro sollte man unbedingt die präromanische Kirche besuchen, die die älteste vollständig erhaltene Kirche am Jakobsweg ist. In ihrem Inneren befindet sich ein heiliger Gral. Früher läuteten im Winter die Kirchenglocken, um den Pilgern im Nebel Orientierung zu verschaffen. Ebenfalls sehenswert ist die Pilgerherberge San Giraldo de Aurillac, die schon seit dem 9. Jahrhundert in Betrieb ist. Zweifellos zählt sie zu den meist besuchten Herbergen auf dem Weg ab Roncesvalles.




Unerlässlich



Karte/Lokalisierung