Lage

Córdoba

Lucena ist einwohnermäßig die zweitgrößte Stadt der Provinz Córdoba. Sie ist in vielerlei Hinsicht reizvoll für Besucher, zum einen aufgrund ihrer Vergangenheit und ihrer Sehenswürdigkeiten, zum anderen aber auch wegen ihrer beeindruckenden Umgebung. In Lucena erhebt sich die San-Mateo-Kirche, die zwischen dem 15. und 16. Jahrhundert im Stil der Gotik und der Renaissance errichtet wurde und einen der schönsten Barocktabernakel Andalusiens besitzt. Im Bereich der Profanbauten sind die Burg und der Palast der Medinaceli, das Haus der Grafen von Santa Ana sowie das Haus der Familie Rico de Rueda hervorzuheben. Auch die umliegende Gemeinde ist äußerst interessant, so befinden sich dort z.B. die Naturschutzgebiete Laguna Amarga und Laguna de los Jarales sowie die Naturlandschaft des Malpasillo-Stausees.

Weitere Informationen über das Reiseziel bei:
http://www.turlucena.com/estatic/index/seccion/93/lng/en




Karte/Lokalisierung


X Zu Mobilversion wechseln