Lage

Asturias

  • x

    Jakobsweg, Erster Europäischer Kulturweg und Welterbe. Mehr


Llanes ist eine historische Ortschaft. Nicht umsonst wurde der alte Ortskern zum Historischen Ensemble erklärt, birgt er doch bedeutende Profan-, Sakral- und Militärbauten. Die Straßen Paseo de San Pedro und Paseo de San Antón, der Fluss Carrocedo und der Hafen begrenzen die Ortschaft, die einst ein bedeutender Fischer- und Walfängerhafen war. Sehenswert sind unter anderem die 300 m lange romanische Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert, der Burgturm, in dem heute die Fremdenverkehrsinformation ihren Sitz hat, die Basilika Santa María del Conceyu, deren Bau Mitte des 12. Jahrhunderts begann, der Gaztañaga-Palast und der Palast der Herzöge von Estrada sowie das alte Haus Posada Herrera, das heute als Kulturhaus der Gemeinde genutzt wird. Llanes verfügt auch über großartige Strände wie San Antolín, Torimbia, Barro, Celorio, Poo, Sablón und Toró. Naturfreunde können in aller Ruhe auf dem Weg Paseo de San Pedro spazieren, der über mehr als 800 m hinweg am Rande der Klippen entlang führt und zugleich ein hervorragender Aussichtspunkt über den Ort und das Kantabrische Meer ist.  




Karte/Lokalisierung

X Zu Mobilversion wechseln