Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Baskenland

Provinz / Insel:
Guipúzcoa - Gipuzkoa

Gipuzkoa

  • x

    Jakobsweg, Erster Europäischer Kulturweg und Welterbe. Mehr


Getaria liegt an der Küste der Provinz Guipúzcoa. In diesem schönen Fischerstädtchen erblickten bekannte Persönlichkeiten wie Juan Sebastián Elcano und Cristóbal Balenciaga das Licht der Welt.Getaria ist 30 km westlich von San Sebastián gelegen. Im Mittelalter und auch in den folgenden Jahrhunderten, als man die Harpunen noch mit der Hand warf, widmeten sich die Einwohner der Stadt dem Walfang, was sich auch in ihrem Stadtwappen widerspiegelt: ein Wal mit einer Harpune im Rücken. Ein Spaziergang durch die Stadt, vorbei an den mittelalterlichen Häusern, dem Hafen und entlang der Promenade bis zur San-Antón-Wallfahrtskapelle, ist äußerst attraktiv. Unter den kulturell interessanten Sehenswürdigkeiten ist die San-Salvador-Kirche, ein gotischer Bau aus dem 15. Jahrhundert, hervorzuheben. Sie ist von großer historischer Bedeutung, denn dort fand 1397 die Generalversammlung statt, in der Guipúzcoa zur Provinz erklärt wurde.Der Hafen von Getaria eignet sich aufgrund seiner Anlagen sowohl als Fischerhafen als auch Sporthafen. "Die Maus von Getaria" (el Ratón de Getaria) ist eine kleine Halbinsel, die im San-Antón-Berg endet. Ihren Namen verdankt sie ihrer außergewöhnlichen Form. Die Stadt ist mit der "Maus" durch einen Damm verbunden, der eigentlich die Molen des Fischerhafens darstellt. Eine enge Straße führt hinauf bis zum Gipfel des San Antón Bergs, wo man einen herrlichen Ausblick über das Meer und die Berge genießen kann.Doch wenn Getaria für etwas bekannt ist, dann sicherlich für seinen unbestritten hochqualitativen Weißwein Txakolí, durch den das Herkunftszertifikat "Denominación de Origen Getariako Txakolina" entstanden ist.




Unerlässlich



Karte/Lokalisierung