Lage

Lleida

Ein zauberhafter Naturraum

Gerri de la Sal ist die administrative Hauptstadt des Bezirks Baix Pallars. Der an dem Fluss Noguera Pallaressa gelegene Ort ist mittelalterlichen Ursprungs. Sein Name geht auf die Salinen zurück, die ihm eine ganz eigene Persönlichkeit verleihen. Im Ortszentrum ist denn auch heute noch das gemeinhin als „Salzhaus“ bekannte Gebäude erhalten, das die große Bedeutung veranschaulicht, die dieses Produkt für die Wirtschaft der Gegend hatte. Nur einen kurzen Fußmarsch von Gerri entfernt erhebt sich das Kloster Santa María, das bis zu seiner Exklaustration im Jahr 1835 die bedeutendste Abtei des Bistums von Urgell war. In seinem Besitz befanden sich große Ländereien, Mühlen, Burgen, Kirchen und auch die Salinen von Gerri, von Morreres und von Llaràs. Die zauberhafte Umgebung mit den eindrucksvollen Gipfeln der Pyrenäen im Hintergrund macht aus Gerri einen idealen Ort zum Wandern und für Ausflüge.

Mehr Info




Karte/Lokalisierung



X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaMadridMálagaCórdobaA CoruñaBarcelonaHuescaGranadaCádizCastellón - CastellóValenciaLleidaCáceresMurciaLa RiojaAsturienPontevedraAlicante - AlacantKantabrienVizcaya -VizkaiaLugoGuipúzcoa - GipuzkoaBurgosJaénAlmeríaToledoTarragonaÁlava - ArabaTeruelÁvilaHuelvaLeónCiudad RealGironaZaragozaZamoraBadajozSalamancaSegoviaNavarraCuencaValladolidPalenciaSoriaOurenseAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares IbizaMallorcaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaTeneriffaGran CanariaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro