Wassersportstation Bucht von Cádiz. Puerto de Santa María

Lage

Cádiz

El Puerto de Santa María ist einer der repräsentativsten Orte der Costa de la Luz. Diese Ortschaft mit ihren weiß getünchten Mauern erstreckt sich mitten in der Bucht von Cádiz zwischen Pinienhainen, Stränden und Sumpfgebieten. Der Naturpark Bahía de Cádiz bildet den Hintergrund für die bedeutendsten Bauten des Ortskerns und für die Schiffe an seiner Küste. Sporthafen, Golfplätze und Luxuswohnanlagen liegen am Ufer des Atlantik und bieten herrliche Ausblicke sowie über dreihundert Sonnentage pro Jahr.

Weiterlesen

El Puerto liegt an der Costa de la Luz, an einem Küstenabschnitt des Atlantiks voller Feuchtgebiete, dessen Pinienwälder bis an den Strand heranreichen. Dank seines traumhaften Klimas ist dieser Ort ein ideales Reiseziel für alle, die Sonne, Meer und Sport unter freiem Himmel lieben. In dieser unglaublichen Naturlandschaft mit tief verwurzelter Fischertradition wurden Luxus-Ferienanlagen errichtet, die allen Komfort bieten, wie die Komplexe Vistahermosa, Puerto Sherry oder Casino de Bahía de Cádiz.Zudem stehen zahlreiche Freizeitangebote wie Restaurants, Swimmingpools, Golfplätze und Sporthäfen zur Auswahl. Über 15 Kilometer Strände aus feinem, goldenen Sand erstrecken sich über El Puerto de Santa María. Die Strandlokale an Playa Levante, Valdelagrana, Santa Catalina oder Fuenterrabía sind eine gute Alternative, um den leckeren, frisch gebratenen Fisch der Region mit Blick auf den Atlantik zu genießen. Abgerundet wird das Mahl durch einen Sherry mit eigener Herkunftsbezeichnung D.O. Jerez.StadtgebietDiese Fischerstadt, Geburtsort des spanischen Dichters Rafael Alberti, wurde der Überlieferung nach von einem Athener Herrscher gegründet. Allerdings liegen erst seit der maurischen Invasion historische Belege für ihre Besiedlung vor. Ihren Höhepunkt erlebt die Stadt der Region Cádiz nach der Rückeroberung durch Alfons X. unter der Herrschaft der Herzöge von Medinaceli im 13. Jh. Die nachfolgenden Jahrhunderte sind von ihrer engen Verknüpfung mit dem Atlantik und den Expeditionen zu See - darunter die Entdeckung der Neuen Welt - und ihrer Ernennung zum Generalkapitanat des Ozeans geprägt. Angesichts der Vielzahl ihrer Denkmäler wurde sie zum Kulturgut erklärt.Zu den herausragendsten Gebäuden gehört die Burg San Marcos. Sie wurde über einer ehemaligen Moschee erbaut und bewahrt noch eine christliche Kapelle in ihrem Wachturm. Die Burganlage weist sowohl Spuren der Almohaden als auch gotische Elemente auf, die von den Jahren des kulturellen Miteinanders zeugen. Die gesamte Anlage steht heute unter Denkmalschutz.An religiösen Bauten in El Puerto de Santa María ist die Prioratskirche zu nennen, deren Anfänge auf das 15. Jh. zurückgehen. Aus dieser Zeit stammt auch das Portal des Vergebens, das gotische Elemente wie Fialen, Strebepfeiler und Wasserspeier aufweist, während der restliche Bau späteren Datums ist. Das Sonnen-Portal wurde im 17. Jh. angelegt, wie die kannelierten Säulen, die Blumenverzierung und die Medaillons zeigen.Die Entwicklung des Stadtzentrums brachte im 16. und 18. Jh. zahlreiche Barockbauten wie das typische Löwenhaus oder Casa de los Leones mit sich. Der Palast wurde von einem der zahlreichen Kaufleute in Auftrag gegeben, die von der Biskayaküste hierher gekommen waren, um Geschäfte am Hafen zu treiben.Ein weiteres Kulturgut ist das Kloster La Victoria, das ein ehemaliges Krankenhaus und Gefängnis einnimmt. Von außen gleicht es einer Festung mit Merkmalen der Spätgotik und Renaissance. Besondere Aufmerksamkeit verdient das prächtige Außentor.Die Kirchen San Francisco, La Concepción und die Hauptkirche Nuestra Señora de los Milagros sowie das Kapuzinerinnen- und das Heilig-Geist-Kloster sind weitere Beispiele der religiösen Architektur um Cádiz. Den Abschluss unserer Besichtigung mag der Valdivieso-Palast oder die Stierkampfarena bilden, die zu den ältesten Spaniens gehört.Costa de la LuzEl Puerto ist bestens geeignet, um das Beste der Gastronomie von Cádiz zu probieren. In der Bucht von Cádiz kommen vorwiegend Meeresfrüchte und Fisch direkt aus dem Atlantik, begleitet von frischem Obst und Gemüse, auf den Tisch. Ein Muss für jeden Besucher sind die kleinen Garnelenpfannkuchen „Tortillitas de camarones“, die Brachse „Urta a la roteña“ und die Fischsuppe. Dazu kommen die kleinen Tintenfische „Chocos“ mit Kartoffeln, die Venusmuscheln, der marinierte Hundshai oder die Makrele mit Suppennudeln. Begießen Sie Ihr Menü mit einem Wein der Herkunftsbezeichnung Jerez-Xérès-Sherry und Manzanilla-Sanlúcar de Barrameda.Die Costa de la Luz hält interessante Orte bereit, in denen sich zugleich sehenswerte Stadtzentren und Strände am Atlantik besuchen lassen. So zeigen Sanlúcar de Barrameda - wo die touristisch bemerkenswerte Pferderennen am Strand stattfinden -, Puerto Real, San Fernando, Chiclana oder Conil de la Frontera die schönsten Seiten der Fischertradition von Cádiz. Eine originelle Möglichkeit, um in etwa 30 Minuten von El Puerto de Santa María auf die andere Seite der Bucht zu gelangen, bietet der regelmäßige Fährdienst nach Cádiz. Dort kann man in den Vierteln La Viña, Santa María und El Pópulo tief in die Karnevals- und Flamenco-Tradition der Region eintauchen. Apropos Flamenco: Zahlreiche berühmte Flamenco-Sänger stammen aus Jerez de la Frontera. Die Adelsstadt lohnt allein ihrer Sherry-Bodegas und der Kartäuser-Pferde wegen einen Besuch. Letztere spielen die Hauptrolle auf der Pferdemesse, die ebenfalls als bemerkenswert für den internationalen Tourismus gilt. Nicht zu vergessen sind auch die schönen Kirchen und die stattliche Alcazaba von Jerez.

Beenden

Weitere Informationen über das Reiseziel bei:
http://www.turismoelpuerto.com/




Unverzichtbare Reisen nach: El Puerto de Santa María



Karte/Lokalisierung

Auf der folgenden Karte sind alle Orte vermerkt, die wir Ihnen vorgeschlagen haben und die Sie unbedingt besuchen sollten. Lassen Sie sich nichts entgehen!



UNTERNEHMUNGEN IN SPANIEN BUCHEN SIE HIER IHR ERLEBNIS



X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaBarcelonaMadridCórdobaMálagaValenciaA CoruñaCádizGranadaHuescaCáceresKantabrienGuipúzcoa - GipuzkoaAlicante - AlacantPontevedraMurciaLleidaLa RiojaAsturienCastellón - CastellóVizcaya -VizkaiaToledoGironaLugoÁlava - ArabaJaénBurgosAlmeríaTarragonaHuelvaLeónTeruelÁvilaSalamancaSegoviaCiudad RealZaragozaValladolidCuencaBadajozNavarraZamoraPalenciaOurenseSoriaAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares MallorcaIbizaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaGran CanariaTeneriffaFuerteventuraLa GomeraEl Hierro