Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Andalusien

Provinz / Insel:
Jaén

Jaén

Dieses Städtchen ist nicht nur wegen seiner Bauwerke einen Besuch wert, sondern auch wegen der herrlichen Landschaft in der Umgebung.

Cazorla befindet sich ca. eine Autostunde von der Stadt Jaén entfernt, liegt zwischen Olivenhainen und im Hintergrund sind die Berge des gleichnamigen Gebirgszugs zu sehen. Die Altstadt steht unter Denkmalschutz. In den steilen Straßen kann man den ganzen Charme der Adelshäuser, der traditionellen Wohnhäuser und anderer Sehenswürdigkeiten entdecken. Das wichtigste Bauwerk ist die Burg Yedra, die auch die „Burg der Vier Ecken“ genannt wird und in der heute das „Museum für volkstümliche Kunst und Bräuche am oberen Guadalquivir“ untergebracht ist. Das Rathaus befindet sich in dem früheren Mönchskloster des Merzedarierordens aus dem 16. Jahrhundert, das im Renaissancestil gehalten ist. Aus derselben Zeit stammt auch das Kloster San Juan de la Penitenciaría, ebenfalls im Renaissancestil, das heute als Jugendherberge dient. Unbedingt besichtigt werden sollten u. a. auch der Cadenas- und Vicaría-Palast, der Plaza de Santa María und die Kirchen San José, San Francisco und Carmen. Ebenfalls sehr interessant ist der Nationalpark Sierras de Cazorla, Segura y las Villas, ein Naturgebiet, das von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt worden ist. Hier gibt es Routen zum Wandern, Radfahren und auch für Geländewagen, auf denen man die Umgebung kennenlernen kann. Desgleichen sollte auf das hervorragende Olivenöl hingewiesen werden, das hier mit der Ursprungsbezeichnung Sierra de Cazorla hergestellt wird.




Unerlässlich



Karte/Lokalisierung


X Zu Mobilversion wechseln