Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Galicien

Provinz / Insel:
Lugo

Lugo

Ein Besuch in Castro de Rei gestattet es, tiefer in die Kultur der für Galicien so charakteristischen Castros und befestigten präromanischen Wohnanlagen einzutauchen und gleichzeitig die umgebende Natur zu genießen. Seine Altstadt wurde unter Denkmalschutz gestellt.

Die Straßen der Altstadt von Castro de Rei sind ein schönes Beispiel für das typische Stadtbild der Dörfer und Weiler des Bezirks von Lugo, der Terra Chá genannt wird. Im oberen Teil des Orts finden sich die Überreste des ursprünglichen Castro. Neben dieser ersten Siedlung sind auch die Reste einer mittelalterlichen Burg aus dem 16. Jahrhundert zu sehen. Von dieser Festung sind Teile der defensiven Elemente und die Mauern erhalten. Die Gegend von Castro de Rei ist berühmt für ihre zahlreichen archäologischen Funde und die vielen Castros, die es dort gibt. Eines der bekanntesten davon ist das Castro von Viladonga. Dort gibt es auch ein Museum, dessen Ausstellung den Rundgang durch die Fundstätte in idealer Weise ergänzt.

Mehr Info




Unerlässlich



Karte/Lokalisierung


X Zu Mobilversion wechseln