Lage

Mallorca

Artà liegt eingebettet in eine wunderschöne Naturlandschaft mit vielen verschiedenen Facetten.   Es verfügt über einen Küstenstreifen mit hohen Klippen, ein fruchtbares Tal mit Mandel-, Feigen- und Johannisbrotbäumen und den Berg Artà mit seinen sanften Hängen, an denen Olivenbäume, Schilfrohr und Zwergpalmen wachsen. Das Städtchen besticht durch das historische, von Stadtmauern umgebene Viertel Sant Salvador und seine gotische Kirche. Von dort aus genießt man einen herrlichen Blick auf die Stadt. Im historischen Viertel von Artà stößt man auf verschiedene Herrenhäuser, die man sich näher ansehen sollte. Ein Beispiel dafür ist Na Batlessa, in dessen Räumlichkeiten heute ein Informationszentrum für Jugendliche und die Stadtbibliothek untergebracht sind. Die Umgebung von Artà hält interessante Bauten sowie Plätze von hohem archäologischen Wert bereit: die talayotische Siedlung Ses Paísses, die weniger als einen Kilometer von Artà entfernt liegt, die Pfarrkirche La Transfiguració, der Talayot von Sa Canova auf dem Gut Possessiò Sa Canova, der Priorat von Santa Maria de Bellpuig auf dem Gut Possessiò Bellpuig, das Franziskanerkloster von Sant Antoni de Pádua, das auf das 17. Jahrhundert zurückgeht, und die Wallfahrtskapelle Betlem auf dem alten Gut Possessiò de Ferrutx.  

Weitere Informationen über das Reiseziel bei:
http://www.artamallorca.travel/




Karte/Lokalisierung


X Zu Mobilversion wechseln