Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Valencia

Provinz / Insel:
Alicante - Alacant

Alicante-Alacant

Die Metallstruktur des Canalejas-Viadukts, eines der charakteristischen Bauten von Alcoy, war Anfang des 20. Jahrhunderts eine bedeutende Innovation. Alcoy ist die Hauptstadt des Gebiets L'Alcoià und liegt dort, wo die Gewässer des Riquer und des Molinar zusammenfließen und den Fluss Serpis bilden. Diese Tatsache sowie die zahlreichen Brücken, die Industriebetriebe am Ufer der Flüsse sowie die Homogenität der Altstadt prägen das touristische Bild Alcoys. Diese Übergänge über die Flüsse entstanden aufgrund der Notwendigkeit, das mittelalterliche Stadtzentrum zu erweitern und die Entstehung neuer Viertel zu ermöglichen. Heute kennt man die Stadt deshalb auch als "Stadt der Brücken". Das Zentrum der Stadt bildet die Plaza de España. Besonders sehenswert sind im historischen Viertel das alte Rathaus sowie das Archäologische Museum und das Museum, das das Fest der Mauren und Christen behandelt. Wenn man die San-Nicolás-Straße hinauf geht, gelangt man zum modernistischen Teil der Stadt. Auf historische Ereignisse aus dem Jahr 1276 und eine lange Tradition geht das Fest der Mauren und Christen zurück, das jedes Jahr vom 22. bis 24. April zu Ehren des Heiligen Georgs, des Stadtpatrons, gefeiert wird. Durch Musik, Prunk und grenzenlose Fantasie wird man zurückversetzt in das 13. Jahrhundert, und erlebt die historische Schlacht von Alcoy.  




Unerlässlich



Karte/Lokalisierung


X Zu Mobilversion wechseln