Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Katalonien

Provinz / Insel:
Tarragona

Tarragona

Ein Fischerdorf mit ausgezeichneter Gastronomie. Alcanar liegt an den Ufern des Flusses Ebro. Die Ursprünge des Ortes gehen bis auf die iberische Siedlung La Moleta del Remei (7.-2. Jahrhundert vor Christus) zurück. Später wurde er von den Römern und im Anschluss daran von den Arabern belagert, die zahlreiche Agrar- und Bewässerungstechniken einführten, die noch heute verwendet werden. Im Mittelalter wurde der Ort der Krone von Aragón unterstellt; Jahrhunderte später umgaben Wehrmauern die Stadt (noch erhalten ist der Turm Carrer Nou). An der Küste erheben sich Verteidigungstürme wie beispielsweise der Turm Sant Pere.

Zu den Hauptanziehungspunkten des Ortes zählen das Meer und die Küste. Die 12 Kilometer langen, ruhigen und sauberen Strände und Buchten zählen zu den Schmuckstücken der Gegend. Wassersport, Wandern und Exkursionen in die Naturschutzgebiete sind weitere Anziehungspunkte des Ortes. In der Nähe von Alcanar befindet sich das kleine Fischerdorf Las Casas, in dem besonders die traditionelle Seemannsküche besticht (unter anderem Garnelen, Reisgerichte und Fischsuppen).




Unerlässlich



Karte/Lokalisierung


X Zu Mobilversion wechseln