Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Lage

Autonome Region:
Kastilien-La Mancha

Provinz / Insel:
Cuenca

Cuenca

Eingebettet in die schroffen Schluchten des Flusses Júcar liegt das Städtchen Alarcón, welches aufgrund der Schönheit und der Harmonie seiner Monumente und seiner Umgebung zum kunsthistorischen Denkmalensemble erklärt wurde. Die Stadtmauer, die den größten Teil der Stadt umgibt, ist noch beinahe vollständig erhalten. Die Stadt besitzt auch eine Burg mit einem Hauptturm, welche zu Zeiten der Reconquista (Wiedereroberung) Schauplatz bedeutender historischer Geschehnisse war. Heute ist dort das örtliche Parador-Hotel untergebracht. An der Plaza Mayor, welche im Gedenken an den Infanten Don Juan Manuel errichtet wurde, erheben sich die San-Juan-Bautista-Kirche aus dem 16. Jahrhundert, welche über einem alten romanischen Gotteshaus errichtet wurde, und das Rathaus.




Karte/Lokalisierung


X Zu Mobilversion wechseln