Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Lage

Autonome Region:
Kastilien-León

Provinz / Insel:
Salamanca

Salamanca


Weitere Informationen


Präsentation

Salamanca ist eine Stadt, die sehr gut zu Fuß erkundet werden kann, denn die meisten Bauwerke und Sehenswürdigkeiten liegen recht nahe beieinander. Bei einem gemütlichen Spaziergang können Sie die attraktivsten Teile der Stadt kennenlernen.

Verkehrsmittel

Das Netz an städtischen Autobussen bietet zudem die Möglichkeit, sich von einem Punkt in der Stadt zum nächsten zu begeben oder Ausflüge in die nähere Umgebung zu unternehmen. Sie verkehren von 7.15 Uhr bis 23.45 Uhr, wobei die Häufigkeit je nach Linie und Wochentag variiert. Nachts kann man die Busse der Linie N benutzen, die täglich zwischen 23.30 Uhr und ca. 3.00 Uhr verkehren. Donnerstags, freitags, samstags und vor Feiertagen fahren die Busse zwischen 23.30 Uhr und ca. 4.00 Uhr.

Eine weitere Möglichkeit sind die Taxis, die Fahrten innerhalb der Stadt, in die ganze Provinz oder auch in andere Provinzen anbieten. Sie verkehren rund um die Uhr. Bei eingeschaltetem grünen Dachlicht können sie direkt in der Straße angehalten werden, es gibt spezielle Taxihaltepunkte und auch per Telefon kann man ihren Dienst anfordern (Radiotaxis). Gut sichtbar im Inneren des Fahrzeugs sind die Fahrpreise sowie Informationen zum Anfangspreis, den Kosten pro Kilometer sowie verschiedenen Zuschlägen wie beispielsweise für Nachtfahrten, Feiertagsdienste, Fahrten ab Bahnhof oder Flughafen angeschlagen.

Welches Verkehrsmittel eignet sich am besten?

Welches Ticket eignet sich am besten?
Salamanca ist eine Stadt, die sich hervorragend für Spaziergänge eignet. Nichtsdestotrotz kann es je nach Anzahl der geplanten Fahrten in öffentlichen Verkehrsmitteln von Vorteil sein, ein Kartenabo zu lösen. Was kostet der Transport?
Der Einzelfahrschein kostet 1,05 € und wird direkt beim Busfahrer gelöst. Der Fahrgast sollte den genauen Betrag oder zumindest Kleingeld bereithalten, um das Herausgeben des Wechselgeldes zu erleichtern. Mit dem Kartenabo wird eine Ermäßigung von 0,59 € gegenüber dem normalen Tarif gewährt: Auf die Karte können zwischen 5 € (Mindestwert) und 10 € eingezahlt werden; der zur Verfügung stehende Betrag verringert sich mit jeder Fahrt. Sie ist im Büro der zuständigen Dienstleistungsfirma (Verkehrsbehörde Salamanca) erhältlich und kann im Bus selbst aufgeladen werden.  

Alternative Methoden der Stadterkundung

In den Sommermonaten verkehrt ein Touristenzug in Salamanca. Abfahrt ist am Plaza de Anaya. Weitere Informationen:
Fremdenverkehrsverein von Salamanca: www.salamanca.es