Kontaktdaten

Avenida Reyes Católicos 6
28040  Madrid  (Madrid)
museo@mamerica.mcu.es
museodeamerica.mcu.es
Tel.:+34 915439437
Fax:+34 915446742

Lage

Madrid


Beschreibung

Die Geschichte des amerikanischen Kontinents

Die Sammlung enthält wichtige Stücke der präkolumbischen Archäologie.

Im Amerika-Museum sind verschiedene Sammlungen unterschiedlicher Kulturen des amerikanischen Kontinents vereint. Mithilfe von einzigartigen Exponaten kann der Besucher einen Streifzug durch einen langen Zeitraum machen, der von der amerikanischen Vorgeschichte bis zur Gegenwart reicht. Vor allem ist auf die Bereiche der präkolumbischen Archäologie, der Völkerkunde und der Kolonialkunst hinzuweisen, wo außerordentliche Schmuckstücke wie der Kopf des Inkas Viracocha oder der Schatz der Quimbayas ausgestellt werden. Die ständige Ausstellung ist in folgende fünf große Bereiche eingeteilt: Wissen über Amerika, amerikanische Realität, Gesellschaft, Religion und Kommunikation. Der Ursprung dieses Museums reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück, als Philipp II. auf Vorschlag des Vizekönigs von Peru ein Indianisches Museum einrichtete.

Bezeichnung:
Nationalmuseum

Kunstepoche:
Indianische Kunst

Inhalt:
Thematisch


Praktische Informationen

Öffnungszeiten

  • Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag Von 09:30 bis 15:00
  • Donnerstag Von 09:30 bis 19:00
  • An Feiertagen und Sonntag Von 10:00 bis 15:00
  • Ruhetage: Montag

Geschlossen: 1. und 6. Januar, 1. May, 24,25,31 Dezember.

Preise

  • Allgemein: 3€
  • Ermäßigter Eintritt: 1,50€
  • Sonntag

  • Eintritt frei

Serviceleistungen

Cafeteria, Geschäft

Karte


WAS GIBT ES HIER IN DER NÄHE? (im Umkreis von 2 km)


X Zu Mobilversion wechseln