Kontaktdaten

Calle El Cadavíu s/n
33900  Langreo, Asturien  (Asturien)
info@ecomuseominero.es
www.ecomuseominero.es
Tel.:+34 984 082 215

Lage

Asturias


Beschreibung

Das Ökomuseum zeigt die Geschichte des Kohlebergbaus, der Wirtschaft und Lebensstil im asturischen Samuño-Tal geprägt hat.

Das Bergbau-Ökomuseum im Valle de Samuño bietet dem Besucher die Möglichkeit, mit einer Grubenbahn durch das gesamte Landschaftsschutzgebiet, durch eine dicht bewachsene Gegend, zu fahren, bis Sie an einem echten Stollen ankommen. Hier laufen Sie ungefähr einen Kilometer durch Stollen und Schächte bis zum Pozo de San Luis, einer der schönsten Grubenanlagen Asturiens, in der sich auch der Maschinenraum besichtigen lässt, ein sehenswertes Beispiel der typischen Bergbau-Architektur. Außerdem lässt sich die Bergarbeiterstadt La Nueva besuchen, in der Sie das reichhaltige Angebot der asturischen Küche genießen können. Sie können sich aber auch auf einem der markierten Wanderwege durch die grünen asturischen Wälder austoben.

  • Bezeichnung: Örtliches Museum
  • Inhalt: Bergbau

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

  • Von Montag bis Sonntag

    Von 11:00 bis 13:00 Von 16:30 bis 18:30

Im Winter geschlossen.

Preise

  • Erwachsene: 10€
  • Ermäßigter Eintritt: 5€

Karte


WAS GIBT ES HIER IN DER NÄHE? (im Umkreis von 2 km)


X Zu Mobilversion wechseln

X
Spain SevillaMadridMálagaCórdobaA CoruñaValenciaHuescaGranadaBarcelonaCádizCáceresCastellón - CastellóAlicante - AlacantMurciaLa RiojaLleidaAsturienKantabrienPontevedraGuipúzcoa - GipuzkoaVizcaya -VizkaiaLugoToledoBurgosAlmeríaÁlava - ArabaJaénÁvilaLeónTarragonaTeruelBadajozGironaHuelvaSalamancaSegoviaCiudad RealZaragozaNavarraCuencaValladolidZamoraPalenciaSoriaOurenseAlbaceteGuadalajaraKanarische InselnBalearen
X
Baleares IbizaMallorcaMenorcaFormentera
X
Canarias LanzaroteLa PalmaTeneriffaFuerteventuraGran CanariaLa GomeraEl Hierro