Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Montederramo


Kloster Santa María in Montederramo


Kontaktdaten

Plaza de Montederramo, s/n
32750  Montederramo, Ourense  (Galicien)
contacto@montederramo.com
http://www.montederramo.com/
Tel.:+34 988292072 (Oficina de Turismo)

Lage

Autonome Region:
Galicien

Provinz / Insel:
Ourense


Buchungen


Beschreibung

Das ursprünglich aus dem Mittelalter stammende Benediktinerkloster wurde Ende des 16. Jahrhunderts im Herrera-Stil wieder aufgebaut.

Die Stiftungsurkunde des Klosters datiert von 1124, der Auftrag für den Renaissance-Wiederaufbau durch die Architekten Juan und Pedro de la Sierra gemeinsam mit Juan de Tolosa von 1598.
Die Kirche im Herrera-Stil besitzt drei Schiffe mit halbrunden Gewölben und eine Vierungskuppel. Die Fassade mit dreieckigem Renaissance-Frontispiz trägt die Jahreszahl 1607.
Erhalten sind zwei Kreuzgänge – einer davon gotisch, der andere aus der Renaissance – und mehrere Dienstgebäude. Das Kloster beherbergt das Gemeindemuseum mit dem früheren Hochaltar der Kirche und diverse Barockskulpturen aus dem Kloster.

Bauweise:
Kloster

Kunstepoche:
Renaissance

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

vom 30 Mrz bis 30 Okt
11:00


12:00


13:00


Von 16:00 bis 20:00




vom 01 Nov bis 29 Mrz
11:00


12:00


13:00


Von 16:00 bis 19:00




Preise

Allgemein: 3€
Ermäßigter Eintritt: 1,50
Eintritt frei Kinder bis 12 J. und Arbeitslose

Karte


Ganz in der Nähe