Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration



Ronda


Palast des Markgrafen von Salvatierra


Kontaktdaten

C/ Marqués de Salvatierra, 26
29400  Ronda, Málaga  (Andalusien)
informacion@turismoderonda.es
http://www.turismoderonda.es
Tel.:+34 952187119

Lage

Autonome Region:
Andalusien

Provinz / Insel:
Málaga

Málaga

Beschreibung

In der Altstadt von Ronda gelegen, zeichnet sich dieses Adelshaus aus dem 18. Jahrhundert durch eine klassische, schlichte Linienführung aus, die im Gegensatz zu der phantasievollen bildhauerischen Ausführung der Fassade steht.

Der Ursprung des Geschlechts derer von Salvatierra geht auf Vasco Martín de Salvatierra zurück, dem die Katholischen Könige die Häuser im Mudéjar-Stil überließen, die einst an der Stelle des heutigen, von seinen Nachfahren errichteten Palasts standen.
Die bereits erwähnte, klassisch inspirierte Barockfassade – Eingangstür mit Sturz, flankiert von zwei korinthischen Zwillingssäulen – ist zweigliedrig. Den oberen Teil mit einem Balkon mit schmiedeeisernem Gitter aus Ronda schließt ein Frontispiz ab, das das Wappen der Familie Salvatierra trägt.
Das Fronton ruht zu beiden Seiten auf einem nackten Figurenpaar, die dreidimensional in der Art klassischer Atlanten gearbeitet sind und jeweils einen Mann und eine Frau darstellen. Die männlichen Figuren strecken scherzhaft die Zunge heraus, während die weiblichen Figuren züchtig ihre Scham verdecken. Die Skulpturen besitzen einen klaren Einfluss der Inkakunst.

Bauweise:
Palast

Kunstepoche:
Barock

Praktische Informationen

Öffnungszeiten


Der Bau kann nur von außen besichtigt werden.


Karte


Ganz in der Nähe


X Zu Mobilversion wechseln