Kontaktdaten

Calle Molina Lario, 9
29015  Málaga  (Andalusien)
www.malagaturismo.com
Tel.:+34 952220345
Tel.:+34 952228491

Lage

Málaga

Beschreibung

Einer der schönsten Sakralbauten der andalusischen Renaissance.

Die Errichtung des Bauwerks wurde vom katholischen Königspaar angeordnet. Das Gotteshaus ist im Volksmund auch als 'La Manquita' ('Die Einarmige') bekannt.

Die Catedral de la Encarnación gehört zu den wichtigsten Bauwerken der Stadt. Der Südturm und die Hauptfassade sind unvollendet geblieben. Die Kathedrale, welche am ehemaligen Standort einer Moschee-Mauernviertel errichtet wurde, befindet sich im historischen Zentrum der Stadt. Die Bauarbeiten begannen in der ersten Hälfte des 16. Jh. im gotischen Stil auf Auftrag des katholischen Königspaars und gingen im 17. und 18. Jh. weiter. Es gibt eigene Gärten und einen wunderbaren Innenhof. Innen ist die Kathedrale durch Renaissance und Barock beeinflusst. Im Wesentlichen stechen ihr Chorgestühl (17. Jhdt.) im Mittelschiff und vor allem die Bildhauereien von Pedro de Mena hervor. Auch die Kapellen sind äußerst sehenswert, so die Capilla de la Encarnación, welche der Kathedrale auch ihren Namen gibt.

  • Bauweise: Kathedrale
  • Kunstepoche: Barock
  • Historischer Zeitraum: 18. Jahrhundert

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

  • Von Montag bis Freitag Von 10:00 bis 18:00
  • Samstag Von 10:00 bis 17:00
  • Ruhetage: Sonntag, An Feiertagen

Preise

  • Allgemein: 5€
  • Gruppen: 3€
  • Ermäßigter Eintritt: 2€
  • Kinder: 0,60€

Serviceleistungen

Führungen

Karte



WAS GIBT ES HIER IN DER NÄHE? (im Umkreis von 2 km)


X Zu Mobilversion wechseln