Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Kontaktdaten

La Plaza, Teverga, Asturien  (Asturien)
turismo@aytoteverga.org
http://www.aytoteverga.org/
Tel.:985 764 293 (Oficina de Turismo)

Lage

Autonome Region:
Asturien

Provinz / Insel:
Asturien

Asturias

Buchungen


Beschreibung

Diese frühere Stiftskirche war möglicherweise das erste Gotteshaus in Asturien, das im romanischen Stil errichtet wurde, allerdings noch inspiriert an der präromanischen Kunst Asturiens.

Sie wurde Ende des 11. Jahrhunderts gebaut und gehörte den Markgrafen von Valdecarzana: Bei den berühmten ‚Mumien von Teverga', die in der Kirche erhalten sind, handelt es sich um die einbalsamierten Leichen des 1. Markgrafen von Valdecarzana und seines Sohnes, Pedro de Miranda.
Die präromanische Kunstvorstellung, die dieser Kirche zugrunde liegt, ist hauptsächlich an dem basilikalischen Grundriss mit drei Schiffen (unter Tonnengewölben), den drei Apsiden mit geradem Chor und dem Portal am unteren Ende zu erkennen. Die Rundbögen, die Skulpturen (Kapitelle, Kragsteine) und andere Einzelheiten sind bereits typisch für die Anfangszeiten des romanischen Stils.
Vom 17. - 18. Jahrhundert wurde die Kirche grundlegend im barocken Stil renoviert, wobei auch der Abteipalast, Kreuzgang, Chor, Kapitelsaal, die Sakristei und der Turm am ihrem unteren Ende angebaut wurden.

Bauweise:
Kirche

Kunstepoche:
Romanisch

Praktische Informationen

Öffnungszeiten

Dienstag, Sonntag
12:00
16:30



Preise

Allgemein: 1,50€

Karte


Ganz in der Nähe


X Zu Mobilversion wechseln