Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Surferfahrung des Benutzers. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie mehr Information bzw. Anweisungen zur Änderung der Konfiguration




Kontaktdaten

Porta de la Morera 49
03203  Elche-Elx, Elche, Alicante - Alacant  (Valencia)
info@visitelche.com
www.visitelche.com
Tel.:+34 965451936
Fax:+34 965451936

Lage

Autonome Region:
Valencia

Provinz / Insel:
Alicante - Alacant

Alicante-Alacant

  • x

    Welterbe, von der UNESCO verliehenes Zertifikat.


Beschreibung

Der Palmenhain von Elche ist der größte seiner Art in Europa. Schon seit frühgeschichtlicher Zeit vorhanden, erreichte er während der Araberzeit seine größte Blüte. Die Mauren unterteilten ihn in einzelne Gartenbereiche und bauten die dort betriebene Landwirtschaft maximal aus. Der mehr als 200 000 Palmen umfassende Baumbestand um die Altstadt herum wird als Historischer Palmenhain bezeichnet und wurde aufgrund des dort deutlich werdenden Kulturtransfers vom Orient in den Westen und des aus der Zeit von Al-Andalus übernommenen, außergewöhnlichen Bewässerungssystems in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Gegenwärtig können der Städtische Park (mit originellen Gebäuden und neoarabisch inspirierten Brunnen), die Gartenanlage Huerto del Cura (ausgezeichnet als nationale künstlerische Gartenanlage), das Palmenhain-Museum (im Huerto de San Plácido) und die Palmenhain-Route (durch die traditionellen Palmengärten und den Parc de Palmeres del Filet de Fora) besucht werden.

Bauweise:
Garten

Kunstepoche:
Arabisch

Umgebung:
Basilika Santa María.

Karte


Ganz in der Nähe